Pressemitteilung Die Morde von Wickenham 07. August 2020

Ein Vater-Tochter-Detektivduo auf der Suche nach der Wahrheit – das ist feinster, britischer Cosy Crime von Erfolgsautorin Amy Myers. Das E-Book erscheint bei dp DIGITAL PUBLISHERS unter dem Imprint dp Verlag. Das Hörbuch, gelesen von Elisa Taggert, erscheint unter dem Imprint dp audiobooks.

Stuttgart, August 2020. Amy Myers hatte immer die Absicht, Schriftstellerin zu werden – und gleich „morgen“ zu beginnen. Das „Morgen“ hat allerdings länger als gedacht auf sich warten lassen. Zunächst arbeitete sie erst einmal als Regisseurin in einem Londoner Verlagshaus, William Kimber, wo sie Militär-, Theater- und andere Memoiren zusammen mit einer Reihe von Geistergeschichten und Liebesromanen herausgab: „Dort lernte ich viel über die Welt des Schreibens, aber nicht viel darüber, wie es eigentlich ist, wirklich Schriftsteller zu sein – ich war zu sehr damit beschäftigt, Verleger zu sein.“ Der Morgen kam schließlich doch noch. Heute ist sie Vollzeitautorin und schreibt am liebsten Cosy Crime. Entweder mit historischem Setting wie bei der Wychbourne Court-Reihe – der erste Band Der Tanz mit dem Tod erscheint ebenfalls im August unter dem Imprint dp Verlag – oder zeitgenössisch wie bei Ein Fall für Marsh & Daughter: Dort untersuchen Peter und Georgia Marsh Verbrechen aus der Vergangenheit, was sie in der Gegenwart oft auf gefährliches Terrain führt, wenn lang schwelende Leidenschaften geweckt werden. Peter ist ein überschwänglicher, an den Rollstuhl gefesselter Ex-Polizist, und seine Tochter Georgia, die aus einer frühen katastrophalen Ehe mit einem Hochstapler entkommen war, ist nun mit Luke Frost verheiratet, dem Herausgeber der Bücher, die das Vater-Tochter-Team über ihre Fälle schreibt. Die funkelnde Beziehung zwischen Peter und Georgia ist ein Ansporn, vergessene oder ungelöste Verbrechen, bei denen Unrecht geschehen ist, wieder aufleben zu lassen.

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung: PM 08-2020_dp_Digital Publishers_Die Morde von Wickenham.pdf