Selfie mit Zuckerguss

Stuttgart, September 2018Louisa ist nicht perfekt. Sie hat Speckröllchen, liebt flauschige Hausschuhe und ihre gemütliche Couch. Ganz anders als die Instagram-Models, denen sie folgt. Als sie dann aber Johannes, den Traumtypen mit den blauen Augen, kennenlernt, fasst sie einen Plan: Weg mit der alten Louisa und her mit dem trainierten Beach-Body! Sie will endlich das perfekte Leben, von dem sie schon immer geträumt hat: Perfekter Body, perfekter Freund und perfektes Instagram-Feed! Louisa ist bereit, alles dafür zu geben, um endlich die beste Version ihrer selbst zu sein.

In der Küche stehen und die Nährwerte eines Salats auseinandernehmen? Soll man das überhaupt essen oder besser nicht? Die Protagonistin von Emma Simons Liebesgeschichte Selfie mit Zuckerguss nimmt solche Entscheidungen für ihr Ziel in Kauf. Sie geht fast jeden Tag ins Fitnessstudio. Fitnesslifestyle eben. Warum auch nicht?! Gesunde Ernährung, Sport und ein durchtrainiertes Äußeres sind schließlich ‚in‘.

Und wenn die Motivation mal nachlässt, weil dann doch der leckere Schokoriegel lockt, gibt es in allen sozialen Netzwerken Anfeuerungsposts, Hashtags wie #fitfam („fitness family“) und vieles mehr, um sich gegenseitig bei der Stange zu halten. Ein hart erkämpfter, durchtrainierter Körper zeugt schließlich von Stärke, Disziplin und Willenskraft! Genau das will auch Louisa zeigen – doch sie erkennt, dass die schöne Selfie-Welt nicht das ist, wofür sie sie gehalten hat … Kann Louisa sich selbst lieben wie sie ist? Und was ist an einem unperfekten Ich eigentlich so verkehrt?

Download Pressemitteilung: PM 08-2018_dp_Digital Publishers_Selfie mit Zuckerguss

Ein schlagfertiger, humorvoller, aktueller Blick hinter die Kulissen der glitzernden Instagram-Welt – Selfie mit Zuckerguss unterhält großartig, regt aber auch zum Nachdenken an. Das E-Book erscheint im September bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

MerkenMerken

MerkenMerken

Träumen verboten

Stuttgart, August 2018. Liebesromane! Sie sind für die Autorin Nadin Hardwiger die perfekte Ergänzung zu ihrer Arbeit als IT-Beraterin. Ihre modernen Romane sind daher völlig anders, als ihr beruflicher Alltag zunächst vermuten lässt: Erfrischend, fantasievoll, verträumt und voll von überraschenden Wendungen. Die Leser ihrer Feel-Good-Liebesromane werden so, fast ohne dass sie es wirklich merken, einfach mal eben aus dem Alltag entführt.

Download Pressemitteilung: PM 08-2018_dp_Digital Publishers_Träumen verboten

Willkommen im Blumenladen des Glücks! Die herzerwärmende Geschichte über Liebe und Vertrauen Träumen verboten von Nadin Hardwiger spielt mitten in Berlin und könnte romantischer kaum sein. Das E-Book erscheint im August bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

MerkenMerken

MerkenMerken

Zwei Volltreffer sind einer zu viel

Stuttgart, August 2018. Autorin Anne Gard ist der festen Überzeugung, dass man die Liebe, wenn möglich, mit Humor und sich selbst nicht ganz so ernst nehmen sollte. Gard unterstreicht: „Den Kopf auch mal ausschalten und nach dem Bauchgefühl entscheiden. Oder das Herz entscheiden lassen. Das Herz weiß meist, was am besten für einen ist.“ Aus diesem Grund schreibt sie freche Frauenromane, in denen einem zwischen den Zeilen immer wieder ein Augenzwinkern begegnet.
Die Grundidee für Zwei Volltreffer sind einer zu viel kam Gard, als sie sich fragte, warum so viele Singles heutzutage im Internet auf der Suche nach der wahren Liebe sind. Ob eine Partnerschaft, die dank des Internets entsteht, besser funktionieren könnte als ein Zusammenfinden im echten Leben? Im Internet hat man die Möglichkeit, nach genau dem Mann suchen, von dem man glaubt, er könnte perfekt zu einem passen. Im wahren Leben entscheidet man dagegen nicht nach den Profilangaben, ein Zusammentreffen bleibt dem Zufall überlassen. Anne Gard lässt diese Frage durch ihre Protagonistin Fanny beantworten.

Download Pressemitteilung: PM 08-2018_dp_Digital Publishers_Zwei Volltreffer sind einer zu viel

Die Liebe ist eine Gleichung mit zwei Unbekannten – Protagonistin Fanny fallen schon kleinste Entscheidungen schwer, da soll sie plötzlich zwischen zwei Traummännern wählen! Diese verzwickte Situation ist der Stoff für eine atemberaubende Achterbahnfahrt inklusive Liebe, Humor und Happy End. Zwei Volltreffer sind einer zu viel erscheint im August bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

MerkenMerken

MerkenMerken

Grabesschuld

Stuttgart, August 2018Andreas Schmidt „liebt den Krimi, weil er so facettenreich ist.“ So skizziert er seine Beweggründe, „mit viel Herzblut Geschichten rund um Mord und Totschlag zu verfassen“. Schmidt ist überzeugt, dass man als Autor neben der eigentlichen Mordgeschichte mit Blick in die Tiefen der menschlichen Seele auch eine Liebeschichte erzählen kann, die mehr über das Leben der Figuren verrät. So werden die Protagonisten erlebbar, der Leser nimmt Anteil. Schmidt ist experimentierfreudig und verlässt sogar ab und zu seine Krimipfade. Dann schreibt er Horror-, Fantasy-, aber auch Science-Fiction-Kurzgeschichten und -Romane. Alles Titel, die den Leser packen und bis zur letzten Seite nicht mehr loslassen – wie auch in seinem Krimi Grabesschuld.

Download Pressemitteilung: PM 08-2018_dp_Digital Publishers_Grabesschuld

Das sympathische Ermittler-Duo Kramer und Brauer hat einen neuen Fall: Ein Küster wurde ermordet und das in der Kirche! Durch die wechselnden Erzählperspektiven gewinnt Grabesschuld von Andreas Schmidt eine eigene Dynamik, in der die Leser auch einen Einblick in die Psyche des Mörders erhalten. Die spannende Lektüre für Krimifans erscheint bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

MerkenMerken

MerkenMerken