"""Ich weiß, was du letztes Weihnachten getan hast"" – mit diesen Worten wird Anna von ihrer Arbeitskollegin Elly erpresst, deren Junggesellinnenabschied zu organisieren. Doch Anna hat alles andere als Lust darauf. Immerhin heiratet Elly ihren Ex. Aber die Angst, Elly würde dann ihr kleines Geheimnis an die große Glocke hängen, lässt sie zusagen.

So schlimm kann das doch eigentlich nicht werden, oder? Leute einladen, Raum reservieren, Stripper buchen – wäre doch gelacht, wenn sie das nicht hinbekäme. Nur erstens kommt es anders und zweitens als Anna denkt, denn schlimmer geht ja bekanntlich immer …"