Als Miteigentümer eines der exklusivsten Bordelle Londons ist Hugo Buckingham vollauf zufrieden mit seinem ausschweifenden Leben voller Geld und Leidenschaft. Doch all das endet plötzlich, als er unschuldig für ein Verbrechen verurteilt wird und nach New South Wales verschifft werden soll. Dort kommt er aber nie an, denn das Schiff sinkt und er strandet auf der Insel Stroma, wo er auf die schöne Martha trifft. Obwohl diese das komplette Gegenteil von ihm ist, wird sie plötzlich zu allem, nach dem es ihm verlangt …

Miss Martha Pringle wächst glücklich und behütet als Tochter des örtlichen Pfarrers auf. Sie ist eine mitfühlende und sanfte Frau, weshalb sie keine Scheu hat, sich um verunglückte Straftäter zu kümmern, die auf ihrer kleinen Insel auftauchen. Vor allem zu dem ungehobelten Hugo spürt sie eine unerklärliche Anziehungskraft. Die Leidenschaft, die er in ihr erweckt, fasziniert sie – dabei ahnt sie nicht, dass er ihr eine dunkle Vergangenheit voller Sünde und Laster verschweigt …