Schon der erste Tag als Assistenzarzt macht Tobias klar, dass er in der Universitätsklinik vollkommen falsch ist. Bereits das Medizinstudium glich einer Qual, doch sein Vater will das einfach nicht akzeptieren. Wer hätte gedacht, dass die Assistenzarztzeit noch schlimmer werden könnte? Besonders sein Kollege Julian, der Tobias auch noch einarbeiten soll, lässt keine Gelegenheit aus, ihn fertigzumachen. Als Tobias dann mit Julian seinen ersten Nachtdienst absolviert, geschieht etwas, das Tobias gesamtes Leben ins Wanken bringt …