Die 22-jährige Modestudentin Stella bricht ihr Studium in Köln Hals über Kopf ab, als die Affäre mit ihrem Professor bekannt wird. Da kommt es ihr gerade recht, dass sie von ihrer Großtante einen Hof in einem Provinzkaff in der Eifel geerbt hat. Doch das Bewirtschaften eines Bauernhofs ist gar nicht so einfach, da helfen weder die selbstdesignten Gummistiefel noch die Notizen ihrer Großtante. Auch der wortkarge Lukas, der Landwirt vom Nachbarhof, ist Stella keine große Hilfe – mag er noch so attraktiv sein. Einzig der charmante Christian heißt sie in der verschworenen Dorfgemeinde willkommen. Doch Stella hat von Männern eigentlich die Nase voll. Und das Erbe wird sie sowieso ausschlagen und sich so schnell wie möglich wieder aus dem Staub machen … oder?