Physiotherapeutin Emily hat von der Liebe die Nase voll, seitdem ihr Exfreund sie wie ein Stück Dreck behandelte. Da sie sich beruflich verbessern will, bewirbt sie sich als leitende Physiotherapeutin in einer Privatklinik und fährt zum Vorstellungsgespräch ins schweizerische Zermatt. Bereits bei der ersten Begegnung ist sie fasziniert von ihrem gutgebauten, eloquenten Chef in spe. Auch Klinikmogul Oliver scheint an ihr mehr als ein berufliches Interesse zu haben, was dazu führt, dass sich Emily schon bald in eine heiße Affäre verwickelt sieht. Sie hat nicht nur mit ihrer bis dato unterdrückten devoten Ader zu kämpfen, sondern auch mit den Zudringlichkeiten des Gesellschafters Burkhard.