Nach Frankreich der Liebe wegen! Schön wär’s, denkt Sophie. Ihre Motivation ist das genaue Gegenteil: Sie will weg von ihren Erinnerungen an eine gescheiterte Liebe, hin zur aufregenden Arbeit in den Galeries Jouvet in Metz. Nicht ganz unerwartet trifft sie in der französischen Metropole auf jemanden, den sie von früher kennt, nämlich ihren neuen Chef Yannis. Mit seinem Charme bezaubert er Sophie, doch kann sie ihm vertrauen? Und viel wichtiger: Ist er der Richtige?
Wen wird Sophie am Ende küssen, und schmecken Küsse auf Französisch wirklich so gut, wie ihr Ruf es vermuten lässt?