Verlobung mit Hindernissen 12. Dezember 2019

Stuttgart, Dezember 2019: Eine blühende Fantasie begleitet die Autorin Fran C. Stuart dank unzähliger Bücher und Geschichten von Kindesbeinen an. Das Schreiben war schon immer ihr Traum, denn Stuart bekennt: „Ich habe schon früh sehr, sehr viel geschrieben. Ich kann mich noch sehr gut an meine Mutter erinnern, die ein paar Zeilen von mir in den Ferien gelesen und gesagt hatte ‚Genial. Du hast Talent, Tochter.‘ Daran habe ich mich immer wieder erinnert und irgendwann tatsächlich begonnen, auch größere Sachen zu schreiben.“ Sie hat in humorvollen Liebesgeschichten ihr schriftstellerisches Zuhause gefunden: „Was gibt es schöneres, als Zeuge davon zu sein, wie sich zwei Menschen finden? Insbesondere, wenn die Hälfte davon schief geht? Wenn ich die Leser nur ansatzweise zum Lachen bringen kann – Mission accomplished!“ Bittet man sie, ihren Debut-Roman Verlobung mit Hindernissen in einem Satz zu beschreiben, fasst sie ganz kurz zusammen: „Eine unterhaltsame Geschichte über eine (vergessene?) Jugendliebe, eine (erfundene?) Verlobung und die (erfolgreiche?) Suche nach sich selbst.“

Download Pressemitteilung: PM 12-2019_dp_Digital Publishers_Verlobung mit Hindernissen Fran C. Stuart