Verlieben verboten 23. Juli 2018

Stuttgart, Juli 2018. Warum Nadin Hardwiger sich für das Schreiben von Liebesromanen entschieden hat? Die Frage klingt so einfach und doch fällt Nadin keine Antwort ein außer: „Weil ich will!“. Sie hat einfach schon immer gerne geschrieben. All ihre Geschichten sind randvoll mit Fantasie und diesen kleinen märchenhaften, magischen Momenten – ein wunderbarer Gegenpol zu ihrer Arbeit als IT-Beraterin. Nadin liebt es daher, den Leser zu verzaubern, ihn aus dem Alltag zu entführen. So auch in ihrem Feel-Good-Liebesroman Verlieben verboten.

Download Pressemitteilung: PM 07-2018_dp_Digital Publishers_Verlieben verboten