Pressemitteilung Spur der Rache 07. Mai 2020

Stuttgart, Mai 2020. Doris Litz schreibt als Journalistin und Autorin seit mehreren Jahrzehnten – tagtäglich: „Auch wenn es etwas ganz anderes ist, eine Geschichte auf maximal zwei Seiten zu erzählen, gibt es doch Gemeinsamkeiten mit dem Romanschreiben. Man hat eine Idee und wenn man fertig ist, sollte der Leser zufrieden sein“, so Litz im Interview. Für Litz funktioniert eine Geschichte wie ein Kreis, den sie entlangläuft: „Entscheidend ist, an welcher Stelle ich ihn betrete.“ Geht dabei alles gut, ist die Geschichte am Ende wunderbar perfekt. Litz ist das wichtig, denn „dieses Vorgehen gibt meinen Figuren viel Raum, sich zu entfalten – und sie tun ziemlich oft Dinge, die ich zu Beginn nie für möglich gehalten hätte.“

Download Pressemitteilung: PM 05-2020_dp_Digital Publishers_Spur der Rache