Liebe lieber britisch und (K)ein Milliardär für eine Nacht 18. Juli 2019

Stuttgart, Juli 2019:Die US-amerikanische Autorin Katie MacAlister war schon als Kind eine echte Leseratte. Trotz ihrer Liebe zu Büchern dachte sie erst daran, sie selbst zu schreiben, als sie den Auftrag erhielt, ein Sachbuch über Software zu schreiben. Dieser Auftrag war so trocken und ihre Ideen zu witzigen Dialogen oder Liebesszenen so präsent, dass sie kurzerhand beschloss, auf Fiktion umzusteigen und sich hier auszutoben. Seitdem gibt es jede Menge Protagonisten mit besonderen, liebenswerten Charakteren und sehr viel Liebesabenteuer. Zwei Jahre, nachdem sie mit dem Roman schreiben begonnen hatte, verkaufte MacAlister ihre erste Romanze. Mehr als fünfzig Bücher später sind ihre Romane in zahlreiche Sprachen übersetzt, als Hörbücher aufgenommen, mehrfach ausgezeichnet und regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden. Für junge Erwachsene schreibt sie als Katie Maxwell.

Download Pressemitteilung: PM 07-2019_dp_Digital Publishers_ Liebe lieber britisch Katie MacAlister