Doppelt verliebt hält besser 07. Juni 2019

Stuttgart, Juni 2019: Wie Anne Gard zum Schreiben gekommen ist? Daran ist ihr Teenage-Schwarm, Michael Jackson, Schuld. Für ihn schrieb sie mit 17 Jahren ein Drehbuch. Das Schicksal wollte sie zwar leider nicht zusammenführen, dem Genre Liebesroman ist sie aber treu geblieben: „Ich glaube an die Kraft der Liebe in allen Lebensbereichen – ob zwischen Mann und Frau, zu den Eltern, zu den Kindern oder zu Freunden. Über die Liebe zu schreiben, ist mein Herzensprojekt und ich kann mir kein erfüllenderes Thema vorstellen“, so Gard. Dabei ist ihr die Authentizität der Protagonisten ein besonderes Anliegen. Humorvolle Situationen, die gern auch ins Skurrile gehen dürfen, fehlen allerdings ebenfalls nicht.

Download Pressemitteilung: PM 06-2019_dp_Digital Publishers_ Doppelt verliebt hält besser Anne Gard