Die Begnadete 20. März 2019

Stuttgart, März 2019: Tessa May ließ sich für ihren neuen Roman von ihrer eigenen Schulzeit inspirieren: „Ich habe mich immer gefragt, wie es wohl den Mädchen geht, denen scheinbar alles in den Schoß fällt, die beliebt und hübsch sind und zu den „wichtigen“ Cliquen gehören. Der Gedanke, nicht dazuzugehören, hat mich oft nachdenken lassen, wie es auf der anderen Seite aussehen muss. Sind diese Mädchen wirklich glücklicher? Ist es wirklich so leicht für sie? Aus diesen Überlegungen heraus ist Liljas Charakter entstanden.“ Die Protagonistin in Mays neuem Romantasy-Werk Die Begnadete hat ihre ganz eigenen Kämpfe auszufechten und findet heraus, dass das Leben doch nicht so leicht ist wie es scheint: „Gerade ihr steiniger Weg und ihre Entwicklung haben mich besonders fasziniert.“

Download Pressemitteilung: PM 03-2019_dp_Digital Publishers_ Die Begnadete Tessa May