News Der Klang meiner Träume 01. März 2020

Stuttgart, März 2020. Die Autorin Christina Fuchs versucht, jeden Tag zu schreiben oder zu überarbeiten, wenn auch ohne feste Zeiten oder Orte: „Manchmal schreibe ich zu Hause, ein andermal in der Bibliothek oder in einem Café. Was beim Schreiben nicht fehlen darf, ist die passende Hintergrundmusik“, erzählt die Autorin über ihre Schreibgewohnheiten. Der Monat, in dem ihr das Schreiben am besten gelingt, ist der November: „Dann findet der NaNoWriMo, der National Novel Writing Month, statt und in diesem Monat steht bei mir alles im Zeichen meiner Geschichten.“ Was sie inspiriert, ist das tägliche Leben und natürlich interessante Gespräche während ihrer Reisen. „Ich möchte allerdings, dass sich meine Geschichten und vor allem meine Charaktere eigenständig entwickeln. Da lasse ich meiner Fantasie freien Lauf.“

Download Pressemitteilung: PM 03-2020_dp_Digital Publishers_Der Klang meiner Träume.pdf