Das Vermächtnis der Kristalle 04. April 2019

Stuttgart, April 2019: Die Autorin Emma Finch hatte zuerst den „Mann im schwarzen Anzug“ im Kopf, der auf einer belebten Straße mit einer Frau zusammenstößt. „Irgendwie war mir klar, dass diese Begegnung kein Zufall ist, und da man als Autorin notorisch neugierig ist, habe ich die zwei sehr gründlich im Auge behalten.“ Die größte Herausforderung für Finch ist es, all ihre Ideen zu dieser Geschichte, die sich ja wie im echten Leben mehrdimensional in Raum und Zeit abspielt, in eine sinnvolle Erzählreihenfolge zu bringen. „Ideen neigen ja auch häufig dazu, nicht in passender Reihenfolge aufzutauchen, sodass man nicht nur ständig ein Auge auf die logischen Zusammenhänge haben, sondern den Plot auch flexibel anpassen muss.“ Stoff genug also für den fesselnden Mehrteiler Schlüssel des Lebens. Teil zwei der Reihe erscheint im April bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

Download Pressemitteilung: PM 04-2019_dp_Digital Publishers_Das Vermächtnis der Kristalle Emma Finch