Pressemitteilung Amory Ames und der tote Ehemann – Start der spannenden Cosy Crime-Reihe von Erfolgsautorin Ashley Weaver 14. Oktober 2020

Eine Hochzeit mit schweren Folgen, ein Mord und die Suche nach dem wahren Mörder – der vielversprechende Auftakt der neuen Cosy Crime Reihe ist gut recherchierte, liebevoll erzählte historische Spannung.

Stuttgart. Oktober 2020. Über die 1930er Jahre hat Ashley Weaver intensiv recherchiert. Daher beginnt sie jedes Buch bereits mit Grundwissen und einer allgemeinen Vertrautheit mit dem Thema, das sich auf den Mord beziehen könnte. „Alles andere, was erforscht werden muss mache ich, während ich schreibe“, erklärt Weaver, „und als Bibliothekarin habe ich natürlich einfachen Zugang zu allen Forschungsmaterialien, die ich mir jemals wünschen könnte!“ Ihren Reihen-Protagonisten Amory und Milo hat sie eine Ehe geschrieben, die ein Beispiel für „glücklich bis ans Ende“ ist. Sie haben geheiratet, bevor sie sich gut kannten. „Die Idee, herauszufinden, was passiert, wenn die Flitterwochen vorbei sind, hat mich sehr angesprochen“, erzählt Weaver, „ich habe das Gefühl, dass die Kämpfe in ihrer Beziehung und die Art und Weise, wie sie als Paar zu wachsen beginnen, gut mit ihren Entdeckungsbemühungen übereinstimmen. Während sie als Partner zur Aufklärung von Verbrechen arbeiten, entwickeln sie die Fähigkeiten, um sie zu besseren Lebenspartnern zu machen.“ Jetzt heißt es neugierig sein!

Download der vollständigen Pressemitteilung als PDF