Dönerröschen

Stuttgart, Januar 2019: Das Münchner Stadtviertel Neuperlach und seine verschiedensten Nationalitäten und Kulturen inspirierten den Autor Jaromir Konecny zu Dönerröschen. Deutsche, Türken, Kroaten, Griechen, Tschechen und viele andere leben dort friedliche miteinander. Auf dem Bolzplatz hinter der Klinik Neuperlach haben die Jungs das Deutsch weitgehend reduziert und verstanden sich trotzdem wunderbar: Alle Artikel abgeschafft, alle Präpositionen: In Neuperlach sagte man nicht: „Wir gehen ins Einkaufszentrum“, sondern einfach: „Wir gehen Einkaufszentrum“, „Warst du Facebook?“, „Bist du Bolzplatz?“ „Als ursprünglicher Tscheche konnte ich ein Drittel meines mühsam erlernten Deutsch vergessen und galt in Neuperlach trotzdem als Einheimischer“, erzählt Konecny.
An einem Sonntagabend fuhr Konecny mit der U-Bahn zu seiner damaligen Show „Schwabinger Schaumschläger“ ins Zentrum von München. Die U-Bahn war recht leer. An der U-Bahn-Station Neuperlach-Zentrum hatte er schon mal gehört, wie sich zwei 12jährige Gangster dissten: „Isch mach disch Döner!“ Jetzt war’s anders: Zwei Sitze weiter saßen ein etwa 16-jähriger deutscher Junge mit einem 16-jährigen türkischen Mädchen. Sie hielten sich an den Händen. „Wir müssen aussteigen“, sagte der Junge. „Ich mag nie mehr aussteigen“, sagte das Mädchen und küsste ihn. Die Idee zu Dönerröschen war geboren.

Download Pressemitteilung: PM 01-2019_dp_Digital Publishers_ Dönerröschen Jaromir Konecny Autor

Jaromir Konecny – Dönerröschen

Jaromir Konecny – Dönerröschen

Eine richtig krass gefährliche Familie! Oder doch nicht? In Dönerröschen nimmt Jaromir Konecny den Leser mit auf ein provokant witziges Lesevergnügen, bei dem sich alles um das ‚Endlich Erwachsen‘ Gefühl dreht. Das E-Book erscheint im Januar bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

MerkenMerken

MerkenMerken

Eine Teestube zum Verlieben

Stuttgart, Januar 2019: Nadin Maari liebt einfach alles rund um Weihnachten: Je eher Weihnachten im Jahr beginnt, desto besser. All die wunderschönen Lichter, die süßen Düfte nach Lebkuchen und Zimtsternen, die Klingelglöckchen-Musik und nicht zu vergessen: Weihnachtsbücher! „Also schrieb ich mir mein eigenes Weihnachtsmärchen!“, sagt Maari. Eine Teestube zum Verlieben ist der erste Teil ihrer neuen […]

Küsse auf Italienisch

Stuttgart, Januar 2019: ›Du kriegst keinen Besseren, versau es nicht!‹, hatte ihre Schwester gesagt und den eigenen Mann mit einer Mischung aus Resignation und Mitleid gemustert. Dabei liebte Trixi ihren Thorben, das wusste Lexi. Nur war sie es leid, auf jeden Euro zu achten, den Kindern nicht einmal spontan etwas kaufen zu können. Nicht ein einziges […]

Archiv

Archiv mit allen Pressemitteilungen

Presse-Kontakt

Anja Kalischke-Bäuerle
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH
Neue Brücke 2, 70173 Stuttgart
Fon +49(0)711 184 220 20
Fax +49(0)711 184 220 00
akb@digitalpublishers.de