Wo der Regenbogen anfängt

Zwei Schwestern auf der Suche nach dem Glück

Nach dem Tod der Eltern leben die Schwestern Maeve und Niamh gemeinsam bei ihrer Großmutter in Berlin. Aber so richtig „leben“ können die beiden nicht, denn die zehnjährige Niamh bekam vor einiger Zeit die erschreckende Diagnose Leukämie. Ihre elf Jahre ältere Schwester Maeve scheidet als Knochenmarkspenderin aus und auch ein anderer Spender ist nicht in Sicht. Doch so einfach lassen die beiden das Schicksal nicht gewinnen!

Um Niamh neuen Lebensmut zu geben, nimmt Maeve sie mit auf einen außergewöhnlichen Roadtrip von Berlin dorthin, wo der Regenbogen anfängt: nach Wicklow in Irland, in die Heimat ihrer Eltern. Da Glück und Leid meistens nah beieinanderliegen, entpuppt sich der Roadtrip als eine Reise, die neue Lebensfreude und Liebe, aber auch Momente der Verzweiflung und Trauer schenkt. Und vielleicht bleibt am Ende ihrer Reise sogar mehr als nur die Erinnerungen an eine wunderbare Zeit zu zweit …

Möchtest du Anderen auch etwas Glück geben? Pro verkauftem E-Book spenden wir 1 € an die DKMS, die sich dafür einsetzt, für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender zu finden.

Hier geht’s zum Interview mit Julia Bohndorf zu Wo der Regenbogen anfängt.

Julia Bohndorf wurde 1984 in Leipzig geboren und verließ ihre Heimatstadt kurz nach der Ausbildung. Es zog sie ins Weserbergland, wo sie auch heute noch arbeitet und ihren Mann kennenlernte. Mitte 2012 startete sie die ersten Schreibversuche und ist seitdem süchtig nach dem vertrauten Klicken der Laptoptastatur. Dabei entsteht humorvolle Fantasyromantik oder auch mal romatischer Humor oder eben ein Herzensbuch mit einem schwerem Thema und einem Hauch Fantasy.

Mehr

ca. 414 Seiten
5,99 €

Hier geht’s zur Leseprobe.

Rezensionen

„Ich habe mich sehr oft mit und über Niamh gefreut und gelacht. Die Autorin hat Niamh klasse Dialoge geschrieben, schön frech und mit so viel Lebensmut. Aber genauso musste ich an einigen Stellen weinen.“ (Amazon)

Wo der Regenbogen anfängt ist ein traurig-schönes Buch mit vielen Glücksmomenten, ein Buch das auf eine schwere Krankheit aufmerksam macht und das gleichzeitig das Thema Knochenmarkspende näher bringt. Ein Buch das zum Nachdenken anregt und das mir trotz des ernsten Themas immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht zauberte.“ (Lovelybooks)

„Ich weiß gar nicht wo oder wie ich beginnen soll. Ich bin restlos begeistert, aufgewühlt und gleichzeitig zufrieden.“ (Amazon)

„Der humorvolle Umgang zwischen den beiden Schwestern lockert das Buch wunderbar auf. Dabei geht aber nie die Ernsthaftigkeit des Themas verloren und das Buch leistet gute Aufklärungsarbeit.“ (Lovelybooks)

„Ein ganz wunderbares und trotz ernstem Thema unterhaltsames Buch über die enge Verbundenheit von zwei Schwestern, über Optimismus, Hoffnung, ein wenig Liebe und wo ein Leprechaun eine kleine, aber entscheidende Rolle spielt. Ich vergebe hierfür gern eine Leseempfehlung.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Manchmal verliebt man sich Hals über Kopf, nimmt sein Leben daraufhin selbst in die Hand und reist seinem Traummann nach London hinterher. Wenn man sich dabei noch zwischen Champagnerdates, Rockstar-Tourbus und einer Taxifahrt in Unterwäsche wiederfindet, hat man halt alles richtig gemacht. Dorothea Stiller freut sich auf ihre neue #Leserunde zu LONDON LOVE – HERZ…
Willkommen im Blumenladen des Glücks von Nadin Hardwiger: „Der Schreibstil hatte etwas verträumtes, märchenhaftes an sich! Es war eine bezaubernde Geschichte, die man so nebenbei zum entspannen lesen kann! Von der Autorin werde ich mit Sicherheit wieder was lesen! Ich hatte eine wunderbare Auszeit vom Alltag!“ https://www.lovelybooks.de/autor/Nadin-Hardwiger/Tr%C3%A4umen-verboten-1656457328-w/rezension/1662856709/
Wir essen schon fleißig Lebkuchen bei uns im Büro und dachten, wir können die Weihnachtszeit mit unserer neuen #Leserunde schon mal einläuten. In WENN DER WINTER DICH KÜSST von Jennifer Wellen - Autorin wird Alessa von einem attraktiven Unbekannten vor der eisigen Kälte gerettet. Er ist zwar nicht der Weihnachtsmann, aber für Alessia ein Geschenk…
"Ein absolut perfekt geschriebener Roman, von dem man mehr gar nicht erwarten könnte. Er ist nicht nur gut geschrieben, sondern auch noch mit einem HappyEnd geziert. Da stellt sich nur die Frage, mit wem ..." MISHY ist ganz begeistert von ZWEI VOLLTREFFER SIND EINER ZU VIEL von Anne Gard! Habt ihr den humorvollen Liebesroman schon…