Liv Larson – Wer zuletzt liebt ... liebt am besten

Wer zuletzt liebt… liebt am besten

Für ein neues Leben ist es nie zu spät
Ein mitreißender Frauenroman zum Lachen und Verlieben

Die jazzbegeisterte Bea arbeitet bei einer Künstlervermittlung für Alleinunterhalter und Schlagersänger. Eines Tages stößt sie auf eine Kontaktanzeige, die in ihrem Namen verfasst wurde. Als Bea herausfindet, dass ihre beste Freundin Emily die Anzeige ohne Rücksprache geschaltet hat, platzt ihr der Kragen. Sie hat diese Verkupplungsversuche so satt! Nur weil ihr Zukünftiger sie sitzengelassen hat, heißt das schließlich noch lange nicht, dass sie Nachhilfe in Sachen Liebe bräuchte. Doch die Dating-Szene ist hart und gerade als Bea der Männerwelt für immer abschwören will, lernt sie den attraktiven und scharfzüngigen Karikaturisten Lars kennen. Der wiederum scheint jedoch ausschließlich Augen für ihre Freundin Emily zu haben …

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Liv Larson im Interview zu ihrem Roman „Wer zuletzt liebt … liebt am besten“

Liv Larson ist das Pseudonym der Autorin Sigrun Dahmer. Sigrun Dahmer, Jahrgang 1966, stammt ursprünglich aus Bochum. Doch sie war schon immer ein Zugvogel: In den Schulferien Au-Pair in Paris, nach dem Abi ein Jahr „Nanny“ in den U.S.A., später ein Auslandssemester in Spanien.

Mehr

ca. 321 Seiten
4,99 €

Rezensionen

„In meinen Augen ein sehr romantisches ebook, was ich sehr empfehlen kann.“ (Lovelybooks)

„Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende gut unterhalten. Wer zuletzt liebt, liebt am besten bekommt von mir 5 von 5 Sternen.“ (Lovelybooks)

„Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!“ (Lovelybooks)

„Ich fand den Roman super, er lässt sich super lesen und der Schreibstil ist toll, so das man gut in die Geschichte rein kommt.“ (Lovelybooks)