Monika Detering – Wer liebt, stirbt zweimal – inkl. Jördis' Briefen

Wer liebt, stirbt zweimal – inkl. Jördis‘ Briefe

Der spannende Inselkrimi von Monika Detering inklusive Fortsetzung Jördis‘ Briefe

Wer liebt, stirbt zweimal
Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau finden weder Papiere noch die Handys der Opfer. Das Haus gehört Eleonore Bracht. Die Frau ist nicht aufzufinden – bis sich jemand daran erinnert, dass sie am Bodensee weilt. In Bremen versucht Mira Hauser vergeblich, ihre Tochter Jördis auf dem Handy zu erreichen. Sie ist beunruhigt, denn die Erreichbarkeit war eine der Bedingungen für den Urlaub der Jugendlichen auf Langeoog …

Jördis’ Briefe
Als Jördis am Ende von „Wer liebt, stirbt zweimal“ aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr wie zuvor: Warum musste ihre beste Freundin Ilka sterben? Um diesen Verlust begreifbar zu machen, beginnt Jördis, Briefe an die Tote zu schreiben.

Monika Detering arbeitete als Puppenkünstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, war als freie Journalistin tätig und entschied sich später für das belletristische Schreiben. Sie veröffentlicht Romane, Krimis und Kurzgeschichten, schreibt solo, aber auch im Team mit dem Autor Horst-Dieter Radke. Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“ und den „42erAutoren“.

Mehr

ca. 267 Seiten
5,99 €

Rezensionen

„Ein guter Urlaubskrimi, der in jeden Koffer paßt und auch etwas neugierig auf die Nordsee und ihre Bewohner macht.“ (Lovelybooks)

„Dies ist ein super Krimi für den Sommer. Der Kriminalfall ist sehr spannend und kühlt einen durch eine Gänsehaut super herunter. Im Mittelpunkt steht eine sympathische Komissarin. Es gibt einige überraschende Wendungen.“ (Lovelybooks)

„Was mich an diesem Buch ebenfalls sehr überzeugt hat, ist die Authentizität der Protagonisten. (…) Viele Stellen sind trotz der eher gedrückten Stimmung sehr amüsant. Die Wortwitze und an einigen Stellen auch Situationskomik konnten mich durchaus zum Schmunzeln bringen.“ (Lovelybooks)

„Insgesamt ein gut zu lesender, solider Krimi mit viel Atmosphäre von einer Nordseeinsel.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Wie bist du auf die Idee zu deinem neuen Thriller TRÄNENSAMMLER gekommen? Nima T. Decker: "Durch den Schlusssatz. Er war einfach da und wollte eine Geschichte erzählen. Also fing ich an zu schreiben." Wir haben Nima T. Decker interviewt. Schaut rein! Der deutsch-italienische Schriftsteller schafft Charaktere, die einem dem Atem nehmen!
Lesen und gewinnen! 📚💞 Mach mit bei unserer #Leserunde zu HIGHLAND SAGA: IM SCHATTEN DES SCHICKSALS von Autorin Gabriele Ketterl und gewinne einen dramatischen historischen Highlander-Roman!
Der Highlander Fearghas verliebt sich verbotenerweise in die junge und wilde Mairead. Was fasziniert dich an einer verbotenen Liebe? Autorin Gabriele Ketterl: "Sie lebt! Verbotene Liebe ist die Liebe, um die man kämpfen muss. Sie ist tief und ehrlich, nur dann ist man willens, sein Leben für den anderen zu riskieren. Für eine 'unstandesgemäße' Liebe…
"Das Buch ist der Hammer, ich kann es nur empfehlen. Die Protagonistin beschreibt alles so genau, das man meint sie lebt dort." "Janet ist eine mutige Frau, die allerhand Schicksale über sich ergehen lassen muss und immer weiter neue Hoffnung schöft, weiter zu machen." Danke für die #Rezension!