Monika Detering – Schuld zu Schuld – booksnacks

Schuld zu Schuld

Auf dem Dresdener Striezelmarkt wartet die junge Christine auf ihren Freund Frank. Als sie in ein Gerangel von alkoholisierten Jugendliche gerät, wird sie zwischen die Räder der „Raupe“ gestoßen – ihr muss das Bein abgenommen werden. Nach Jahren beginnt Christine das verdrängte Unglück zu hinterfragen. Sie will wissen, wer sie einst gestoßen hat. Dabei kommt sie auf eine Spur, die so ungeheuerlich ist, dass sie es kaum glauben mag …

Was sind booksnacks?

booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

Jede Woche gibt’s eine neue Story for free auf www.booksnacks.de.

Monika Detering arbeitete als Puppenkünstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, war als freie Journalistin tätig und entschied sich später für das belletristische Schreiben. Sie veröffentlicht Romane, Krimis und Kurzgeschichten, schreibt solo, aber auch im Team mit dem Autor Horst-Dieter Radke. Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“ und den „42erAutoren“.

Mehr

ca. 9 Seiten
1,49 €

Rezensionen

„Monika Detering liefert mit diesem Kurzkrimi aus der Booksnacks-Reihe wieder einmal eine schöne, spannende und kurzweilige Geschichte.“ (Amazon)

„Eine interessante, überraschende, erschreckende und traurige Kurzgeschichte, die ich allen Bahnfahrern etc. für zwischendurch empfehlen kann, die nicht ganz leichte Kost lesen wollen.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

"Ich bin begeistert von dem Buch …Das Cover ist wunderschön. Es ist genau wie das Buch, verträumt, süß, verspielt und einfach nur Zucker
Schaut mal, hier könnt ihr PERFECT OPPOSITES zum Buch des Monats wählen 🤗❤️
Worum geht es in deinem Buch Perfect Opposites? Daniela Kappel - Autorin: Lynne übernimmt nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter deren schlecht laufenden Bar und das Haus, in dem sie aufgewachsen ist. Wieder zuhause sieht sie sich, neben unschönen Erinnerungen, mit einigen Problemen konfrontiert. Eines davon ist der Barkeeper Lex, der Lynne nicht nur bis…
"Ich bin begeistert von dem Buch, genauso wie das erste Buch von Nadin Maari, konnte ich auch dieses nicht mehr aus der Hand legen und hab es regelrecht verschlungen. Das Cover ist wunderschön. Es ist genau wie das Buch, verträumt, süß, verspielt und einfach nur Zucker