Schmetterlinge im Kopf

Ein berührender Liebesroman über die unbändige Lust auf das Leben

Eigentlich hat sich Freia mit der fehlenden Zärtlichkeit in ihrer Ehe abgefunden. Doch plötzlich kommt alles anders: Aus heiterem Himmel wirbelt eine E-Mail aus der Vergangenheit ihr Leben durcheinander. Freias Sehnsucht nach Liebe und Leidenschaft ist geweckt. Und dann lernt sie auch noch Dix kennen – der wunderbare Dix, der ihr Leben noch mehr auf den Kopf stellt und ihr Schmetterlinge in den Bauch zaubert … Kann Freia ihren Weg und das große Glück finden, ohne sich als Mutter zu verlieren?

Frederika Mai im Interview zu Schmetterlinge im Kopf.

Frederika Mai, gebürtige Hamburgerin, ist promovierte Betriebswirtin und war 15 Jahre in verschiedenen Dienstleistungsunternehmen beschäftigt. Seit 2010 ist sie als Karriereberaterin selbständig, lebt mit ihrer Familie in Starnberg und schreibt derzeit an ihrem zweiten Roman.

Mehr

ca. 231 Seiten
4,99 €

Hier geht’s zur Leseprobe.

Rezensionen

„Das Buch hat mich nachhaltig beeindruckt. Den Schreibstil finde ich fesselnd, super leicht zu lesen, aber keinesfalls seicht. Viele tiefgründige Überlegungen hätte ich in dieser Intensität im Buch nicht erwartet, sie haben mich sehr beeindruckt. Es ist daher keine seichte und leichte Unterhaltung, sondern regt zum Nachdenken an. Ich kann den Roman ohne wenn und aber empfehlen und vergebe neben einer absoluten Leseempfehlung verdiente 5 von 5 Sternen.“ (Lovelybooks)

„Wie kommt man aus einer unglücklichen Beziehung raus und taugt Online-Dating wirklich? Das durchlebt die Protagonisten Freia recht anschaulich. Das Buch liest sich recht gut, wenn man sich reingelesen hat. Die Geschichte ist lebendig und spannend geschrieben, so dass man mit Freia mit fiebert (…). Ein schönes Buch welches auch zum Nachdenken anregt. Lohnt sich zu kaufen.“ (Lovelybooks)

„Wunderbar gefühlvoller Roman, wie Frau es sich wünscht. Es wird viel im Dialog-Stil geschrieben, was den Roman sehr interessant gestaltet.“ (Lovelybooks)

„Eine wundervolle Geschichte, die das Leben schreiben könnte. Der Wunsch nach Liebe und Geborgenheit, den Freia umtreibt, kennt wohl jeder von uns und es ist einfach bezaubernd zu verfolgen, wie Freia genau diesen Wunsch versucht zu verwirklichen und dabei ihrer Rolle als Mutter weiterhin gerecht  bleiben will. Der Schreibstil ist einfach und flüssig gehalten, die E-Mails von Freia und Dix lockern das ganze noch etwas auf und zeigen noch einmal deutlich das Seelenheil der Protagonisten. Eine fesselnde Geschichte, die mich von der ersten bis zu letzten Seite nicht los gelassen hat.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Auf unserer #booksnacks-Seite kannst du 4 romantische Kurzgeschichten von Katharina Lankers / Autorin, Gabriele Kiesl, Nicole Lange und Bettina Kiraly / Ester D. Jones gewinnen. 💗 Wir drücken dir die Daumen! 🍀
Was fasziniert Euch an mysteriösen Liebesgeschichten? Katherine Collins: "Ich mag die unerwarteten Verwicklungen. Der Fluch hat einiges Dramapotential." Bettina Kiraly / Ester D. Jones"Jede Liebesgeschichte hat ihre Geheimnisse. Die besonders geheimnisvoll zu gestalten, macht das Entstehen eines Romans für mich als Autor spannend." Wie die Autorinnen auf die Idee zu ihrem neuen Roman DER FLUCH…
Woher kam die Idee zu Die Farben des verschwundenen Sommers? Oliver Schlick: "Die Idee hat ich während des Hören von A Forest von The Cure. In dem Stück geht es um einen Jungen, der auf der Suche nach einem Mädchen durch einen Wald irrt, sie aber niemals findet. Die Bilder die dabei in meinem Kopf…
Auf #Lovelybooks erfährst du wie es mit Matthias Käfer, seinen neuen Schwiegereltern und natürlich Anna von IKEA weitergeht. Denn eine Hochzeit bringt so manches Fettnäpfchen, in das Matthias noch nicht getreten ist, mit sich …