Mordsmäßig angefressen

Eine Leiche im Zoo und jede Menge Chaos: Der vierte Fall für Louisa Manu!

Louisa Manu ist verliebt, ihr Leben ungewohnt leichenfrei – und es wundert sie überhaupt nicht, dass das nicht lange so bleibt.
Als ihre Schwester behauptet, dass im Kölner Zoo vor ihren Augen eine Leiche entsorgt wurde, ist das fast wie ein Wink des Schicksals für Lou. Am nächsten Tag wird auch gleich der passend zerfressene Körper ans Rheinufer geschwemmt. Grund genug für die Möchtegerndetektivin, sich die merkwürdigen Geschehnisse hinter den Käfigstäben genauer anzusehen.
Die Tätersuche würde sich allerdings sehr viel einfacher gestalten, wenn Kommissar Rispo nicht jeden ihrer Rehercheversuche sabotieren würde. Und manche Dinge kann man selbst mit einem Kuss nicht wiedergutmachen …

Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden.

In der Louisa Manu-Reihe bereits erschienen
Mordsmäßig unverblümt (ISBN 9783945298725)
Mordsmäßig verstrickt (ISBN 9783960870760)
Mordsmäßig kaltgemacht (ISBN 9783960871262)

 

Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist ... Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen.

Mehr

Social Media Stream

Was gefällt dir besser? 😮, 👍 oder ❤️ Stimme für ein Cover ab und gewinne ein E-Book! Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern 1 E-Book von ZWEI VOLLTREFFER SIND EINER ZU VIEL* Darum geht’s: Als wäre Fanny von ihrem Leben nicht schon genug überfordert, hält das Schicksal auch noch eine weitere Überraschung für sie…
Wir brauchen deine Meinung! Stimme ab und gewinne ein E-Book! ❤️ oder 👍 ? Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 E-Books von MYSTERY GIRLS – DAS ERBE.* Darum geht’s: Außenseiterin Katie Collins ist ein ganz normaler Teenager – zumindest denkt sie das. Bis ihr Leben in St. Jeremy, England, an ihrem Geburtstag durch…
„Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich habe es in einen Rutsch durchgelesen und es war wie ein kleiner historischen Ausflug in eine ganz andere Welt. Besonders hat mir gefallen, dass die Protagonisten keine perfekten Personen sind. Stattdessen hatte ich durch die Authentizität der Beschreibungen das Gefühl, dass es sich um echte historische…
Ein kaltblütiger Mord im Gotteshaus und zwei Ermittler, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Wo? Na in unserer neuen #Leserunde! „Spannend geschrieben und insgesamt toll konstruiert. Man kommt sehr schnell und gut in die Geschichte hinein. Die Figuren sind authentisch und das Ermittler-Duo Kramer und Brauer sehr sympathisch.“