Manchmal geht man für immer

„Manchmal geht man für immer und manchmal kündigt es sich auch an.“

Klara will sich vom Alltagsstress freimachen und beschließt, sich endlich wieder mehr Zeit für die Menschen zu nehmen, die sie liebt. Anfangen will sie gleich heute noch mit ihrer Großmutter. Denn es gibt da schon lange diese eine unbeantwortete Frage. Doch die Frage reißt alte Wunden auf – ist Klara auf die Antwort vorbereitet?

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story! Für den booksnacks-Newsletter anmelden.

Gabriele Kiesl lebt als freie Autorin in der Oberpfalz. Sie schreibt Bücher, Drehbücher und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. Neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit ist sie Chefredakteurin eines Familienmagazins und Inhaberin des Literaturcafés "Tintenfassl" in Cham.

Mehr

ca. 8 Seiten
1,49 €

Social Media Stream

Uns gibt es auch auf #Instagram! Für Lesetipps, Inspirationen und Insights in unseren Verlag ➡️ folge uns unter (at)digitalpublishers oder benutze den Hashtag #digitalpublishers für deine Rezensionen und Leseeindrücke. Wir freuen uns auf dich!
Welches Cover gefällt dir besser: 👍 oder 😮? Stimm ab und gewinne 1 von 5 E-Books des historischen Liebesromans EINE VERHÄNGNISVOLLE VERSUCHUNG! Darum geht's: Sie ist eine rebellische junge Frau ... Als die schöne Kate Mayhew als Anstandsdame für die eigenwillige Isabel, Tochter des Marquis of Wingate, engagiert wird, steht sie auf einmal zwei Gefahren…
Frankreich im Jahr 1687: Die junge Adelais ist warmherzig, lebenslustig, singt, tanzt und isst gern, und sie trägt ihr Herz auf der Zunge. Nur verheiratet ist sie noch nicht … Die Autorin Jessie Weber erzählt im Interview, auf welches große Abenteuer Adelais sich einlässt:
Unsere Thriller-Autorin Eva Geßner im Interview zu ihrem neuen Roman NIEMAND WIRD DICH HÖREN: Wahrheit und Lüge sind tragende Themen in deinem Buch. Kann man diese überhaupt klar voneinander trennen? Eva Geßner: Nein, kann man nicht. Bei Nachrichten zum Beispiel ist es immer wieder schwierig, die Fakten von den Fakes zu trennen, zumal letztere ja…