Japan

Für alle Japan-Fans

Humorvoll und spannend beleuchtet Thomas Lang in Japan die Eigenheiten japanischer Kultur – und zwar nicht aus der Perspektive eines gewöhnlichen Touristen, sondern als Besatzungsmitglied auf einem Frachtschiff, wo er die seltene Chance erhält, ein japanisches Kollektiv über einen längeren Zeitraum begleiten zu dürfen.
Seinen Wirtschaftsthriller Der Weg des Schwerts würzte Thomas Lang mit spannendem Hintergrundwissen über Japan. Seine Recherchen zu dem Japan-Thriller brachten ihn an aberwitzige Orte und in jede Menge verrückter Situationen, die er in Japan dem Leser mit viel Witz und Liebe zur Kultur nahebringt – ganz ohne touristische Klischees.

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story! Für den booksnacks-Newsletter anmelden.

Thomas Lang, geboren 1956 in Stuttgart, begann ab seinem sechsten Lebensjahr als Autodidakt mit dem Lesen und Schreiben. Nach seinem schulischen Werdegang fasste er den Entschluss die Laufbahn als professioneller Schreiber einzuschlagen. Das funktioniert seitdem in mehreren Schritten: Vom Volontär einer lokalen Tageszeitung zum Lokalchef, zum leitenden Redakteur einer Automobilfachzeitschrift, zum Pressesprecher eines japanischen Autoherstellers bis 1995 zum selbstständigen Autor und freischaffenden Redakteur.

Mehr

ca. 84 Seiten
2,99 €

Rezensionen

„Die Erlebnisse von Thomas Lang z.B. mit der Crew, davor mit den Behörden in Japan und beim Landgang mit dem Küchenpersonal sind witzig und spritzig geschrieben! Ich habe mich köstlich amüsiert und gebe deshalb gerne die verdienten 5 Sterne!“ (Lovelybooks)

„Der Autor hatte mich bereits mit seinem Thriller „Weg des Schwerts“ überzeugt und liefert nun in seiner 90-Seitigen Erzählung Eindrücke, Informationen und Erlebnisse einer tollen Reise. Es gibt sicher nicht viele „Langnasen“, die alleine mit einer japanischen Schiffsbesatzung einmal um die halbe Welt geschippert sind.“ (Amazon)

„Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es sind die vielen kleinen Episoden, die der Geschichte ihren Reiz geben.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Auf unserer #booksnacks-Seite kannst du 4 romantische Kurzgeschichten von Katharina Lankers / Autorin, Gabriele Kiesl, Nicole Lange und Bettina Kiraly / Ester D. Jones gewinnen. 💗 Wir drücken dir die Daumen! 🍀
Was fasziniert Euch an mysteriösen Liebesgeschichten? Katherine Collins: "Ich mag die unerwarteten Verwicklungen. Der Fluch hat einiges Dramapotential." Bettina Kiraly / Ester D. Jones"Jede Liebesgeschichte hat ihre Geheimnisse. Die besonders geheimnisvoll zu gestalten, macht das Entstehen eines Romans für mich als Autor spannend." Wie die Autorinnen auf die Idee zu ihrem neuen Roman DER FLUCH…
Woher kam die Idee zu Die Farben des verschwundenen Sommers? Oliver Schlick: "Die Idee hat ich während des Hören von A Forest von The Cure. In dem Stück geht es um einen Jungen, der auf der Suche nach einem Mädchen durch einen Wald irrt, sie aber niemals findet. Die Bilder die dabei in meinem Kopf…
Auf #Lovelybooks erfährst du wie es mit Matthias Käfer, seinen neuen Schwiegereltern und natürlich Anna von IKEA weitergeht. Denn eine Hochzeit bringt so manches Fettnäpfchen, in das Matthias noch nicht getreten ist, mit sich …