Herzklopfen unterm Weihnachtsbaum

Weihnachtsküsse und Liebeschaos
Ein winterlicher Liebesroman, der dein Herz zum Schmelzen bringt

Tessas Beziehung zu ihrem Freund Tom ist in der Krise, sie verliert ihren Job und zu allem Übel ist sie auch noch in einen Unfall in dichtem Schneetreiben verwickelt. Als ihr Ben, Tessas Retter in der Not, immer wieder über den Weg läuft, hat sie auch schon den Verursacher für das ganze Chaos in ihrem Leben gefunden. Ben, den alle Frauen anhimmeln. Ben, der so verboten gut aussieht und Tessas Herz bei einem Kuss im Schnee gehörig aus dem Takt bringt – ob sie will oder nicht. Doch sie ist sich sicher, dass sie sich nicht in ihn verlieben wird!

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Hier geht’s zur kostenlosen Hörprobe

Mehr über den Roman im Interview mit der Autorin

Gisela Maria Stiens ist auf einem westfälischen Bauernhof aufgewachsen und war in ihrer Jugend immer mit Tieren zusammen. Schon immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Unter ihrem Klarnamen hat sie bereits mehrere Kriminalromane und spannende Kinderbücher veröffentlicht.

Mehr

ca. 174 Seiten
3,99 €

Rezensionen

„Eine herzlich, romantisch und gefühlvolle Liebesgeschichte und gleichzeitig auch eine Geschichte über das Finden von sich selbst. Tessa ist schon eine coole Frau, die einen immer wieder zum Schmunzeln bringt.“ (Lovelybooks)

„Ich fand den Roman sehr romantisch und weihnachtlich schön. Er passt genau zu der Jahreszeit und wärmte das Herz.“ (Lovelybooks)

„Eine tolle und herzliche Story die wunderbar in die Winter und Weihnachtszeit passt. Dazu hat die Autorin eine locker, leichte Schreibweise die es mir leicht gemacht hat, das Buch in einem Rutsch durch zu lesen. Ich kann die Story nur wärmstens Empfehlen!“ (Lovelybooks)

„Im großen und ganzen kann ich sagen, dass es eine wundervolle Liebesgeschichte ist. Und wer eine Liebe zu Details hat, kommt hier ganz auf seine Kosten. Tolle Beschreibung der Landschaft, Einrichtung oder sonstiges. Man kann sich alles super vorstellen.
perfekt für die Weihnachtszeit.“ (Lovelybooks)