Fiona Kawazoe/Fiona Winter – Für immer und Sushi

Für immer und Sushi

Eine Geschichte über Liebe, den Mut zum Loslassen und echte Freundschaft

Vanessa hat ein Problem: Doch als sie ihrer besten Freundin davon erzählt, hat diese schnell eine Lösung parat … Kurz darauf findet sich Vanessa in Tokyo wieder. Allein, ohne Japanisch-Kenntnisse, mit einem Job als Au-Pair, der sie an ihre Grenzen bringt und einer Unterkunft, in der sie unmöglich bleiben kann. Damit nicht genug, wird sie schon bald von der Halbjapanerin Saki für ihren interkulturellen Hilfsdienst eingespannt und freundet sich mit einem Mann an, für den sie weit mehr als Freundschaft empfindet. Und schon bald läuft alles auf die eine Frage hinaus: Gehen oder bleiben?

Interview zu Für immer und Sushi? mit Fiona Winter.

Fiona Kawazoe/Winter, geboren 1987 bei Frankfurt am Main, studierte vorerst Englisch mit dem Ziel, Übersetzerin zu werden. Nach Abschluss des Studiums zog sie nach Tokyo, wo sie als Sprachlehrerin arbeitete und ihren japanischen Mann kennenlernte. Seit 2011 studiert sie außerdem Psychologie und wohnt mittlerweile in Amsterdam, arbeitet als Übersetzerin und schreibt Romane.

Mehr

ca. 610 Seiten
4,99 €

Rezensionen

„Der Schreibstil, die Beschreibungen und die Handlung lassen den Leser sich einfach so fühlen, als ob er in Japan auf Urlaub wäre. Man lernt Tokio kennen, wie es wirklich ist.“ (Lovelybooks)

„Die Geschichte bietet ein weites Spektrum an Humor, Liebesgeschichte, Freundschaft und natürlich auch dem Leben in Japan. (…) Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich konnte es nicht unausgelesen aus der Hand legen. Es war eine leichte Lektüre nach meinem Geschmack und ich möchte es gerne weiterempfehlen.“ (Amazon)

„Ein wirklich faszinierendes Buch, das dem Leser außer viel Lesevergnügen auch auf sehr unterhaltsame Weise ein Bild des alltäglichen Lebens in Tokio vermittelt, das sich so bestimmt in keinem Reiseführer findet.“ (Amazon)

„Das Buch entführt den Leser mit seiner Protagonistin nach Japan in eine völlig andere Kultur, anderen Lebensstandards und Sitten. Schon nach den ersten Seiten steht man mitten in Tokio und fühlt mit der Protagonistin des Buches. (…) Sehr angesprochen hat mich der Schreibstil der Autorin, uns Westeuropäern die japanische Kultur so gut darzustellen, mit Charme und Witz und sehr gelungen.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

"Die Geschichte strotzt vor Gefühlen, Höhen und Tiefen, die aber sehr authentisch und keineswegs kitschig wirken. Titel, Covergestaltung und Inhalt der Geschichte sind ansprechend und passend aufeinander abgestimmt - eine knackige Story für Zwischendurch - und eine klare Leseempfehlung von meiner Seite!" Danke für die schöne #Rezension! Schau mal, Jessie Weber / Marie C. Bonnet!…
Schau unbedingt mal bei der Romance Alliance - Bücher mit Herz vorbei! Bis zum 14.02. kannst du dort tolle Romane gewinnen. 😍
Wie kamst du auf die Idee? Ist dir die Inspiration nach sechs Bänden nicht ausgegangen? Saskia Louis: "Tolle Charaktere im Kopf zu haben, ist für mich immer die halbe Miete bei einer Buchinspiration – und da ich seit sechs Bänden darauf gewartet habe, Jakes Geschichte zu erzählen, ist mir das Plotten eigentlich sehr leicht gefallen.…
Wer erobert dein Herz? Ist es vielleicht Jake? Oder doch Luke? Oder einer der anderen Delphies-Spieler? Und wer ist die Frau deiner Träume? Blickfang Chloe oder die kreative Grace oder die bodenständige Emma oder …? Finde es in unserem BASEBALL LOVE-Liebestest heraus! https://dpdigitalpublishers.typeform.com/to/IPevsm Saskia Louis, wer ist dein Traummann? 😉❤️