All die kleinen Dinge

Wenn das Leben für dich eine Menge Zitronen bereithält

Wer träumt nicht davon, einmal das große Los zu ziehen? Nina Meyer, alleinerziehende Mutter und chronisch pleite, schafft genau das. Über Nacht ist sie um 90 Millionen Euro reicher. Leider auch gefühlt um 90 Millionen Probleme mehr. Denn von nun an muss sich die taffe Berlinerin mit ihrer kleinen Tochter Mia durch einen Dschungel aus miesen Intrigen, falschen Ex-Freunden und sensationslüsternen Paparazzi kämpfen und ganz nebenbei auch noch das Herz ihres Traummannes erobern.

Eine mitreißende Liebesgeschichte über die Suche nach dem Glück, das Finden der Liebe und die kleinen und großen Dinge des Lebens.

Elli C. Carlson im Interview zu All die kleinen Dinge.

Elli C. Carlson lebt und arbeitet in Berlin und hat unzählige Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben. Seit sie ihren ersten Roman "All die kleinen Dinge" 2016 veröffentlicht hat, kann sie nicht mehr damit aufhören. Humorvolle, emotionale und spannende Liebesgeschichten haben es ihr angetan. Happy End garantiert.

Mehr

ca. 262 Seiten
4,99 €

Hier geht’s zur Leseprobe.

Rezensionen

„Eine sehr unterhaltsame Lektüre, wo man Zeit und Raum vergisst. Die Autorin, Elli C., hat einen sehr unterhaltsamen Schreibstil, sodass ich das Buch nicht weglegen konnte. (…) Ein sehr schönes Buch. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Ich fand alle sehr überzeugend und sind mir ans Herz gewachsen.“ (Lovelybooks)

„Ich habe Nina sehr gerne auf ihrem Weg begleitet und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. (…) Die Geschichte bietet alles was das romantische Leserherz begehrt: Liebe, Romantik, Freundschaft und Zusammenhalt, Humor, ganz viel Gefühl und Herz, aber auch etwas Drama und Spannung. Zudem regt sie auch zum Nachdenken und Reflektieren an über die wichtigen Dinge im Leben.“ (Lovelybooks)

„Auf eine locker leichte Art wird hier beschreiben, dass Geld nicht alles im Leben ist, sondern gute Freunde, die auch in schlechten Zeiten zu einem stehen, viel mehr wert sind. (…) Ein sehr schöner Sommerroman.“ (Lovelybooks)

„Das Buch hat mir ganz viel Spaß gemacht. Für mich hat es einen Suchtfaktor gehabt und man hat für’s Leben dazu gelernt. (…) Für mich war es ganz interessant zu erfahren, wie das Leben mit einem Lottogewinn ist. Die Autorin hat das ganz toll ausgearbeitet. Der Schreibstil ist locker, leicht. Durch den Berliner Dialekt gibt es nochmal eine Frische in die Story.“ (Lovelybooks)

„Jeder, der Lachen und ein bisschen Taschentuchfeeling haben möchte, sollte dieses Buch lesen. Auch die Spannung bleibt meiner Meinung nach nicht zu kurz, weil man direkt wissen möchte, wie es weiter geht, wenn man ein Kapitel beendet hat. Wer im Sommer also noch Platz in seiner Tasche und in seinem Regal hat, sollte dieses Buch einpacken!“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Auf unserer #booksnacks-Seite kannst du 4 romantische Kurzgeschichten von Katharina Lankers / Autorin, Gabriele Kiesl, Nicole Lange und Bettina Kiraly / Ester D. Jones gewinnen. 💗 Wir drücken dir die Daumen! 🍀
Was fasziniert Euch an mysteriösen Liebesgeschichten? Katherine Collins: "Ich mag die unerwarteten Verwicklungen. Der Fluch hat einiges Dramapotential." Bettina Kiraly / Ester D. Jones"Jede Liebesgeschichte hat ihre Geheimnisse. Die besonders geheimnisvoll zu gestalten, macht das Entstehen eines Romans für mich als Autor spannend." Wie die Autorinnen auf die Idee zu ihrem neuen Roman DER FLUCH…
Woher kam die Idee zu Die Farben des verschwundenen Sommers? Oliver Schlick: "Die Idee hat ich während des Hören von A Forest von The Cure. In dem Stück geht es um einen Jungen, der auf der Suche nach einem Mädchen durch einen Wald irrt, sie aber niemals findet. Die Bilder die dabei in meinem Kopf…
Auf #Lovelybooks erfährst du wie es mit Matthias Käfer, seinen neuen Schwiegereltern und natürlich Anna von IKEA weitergeht. Denn eine Hochzeit bringt so manches Fettnäpfchen, in das Matthias noch nicht getreten ist, mit sich …