Die weiße Lady – Ein Fall für Inspektor Lestrade

Sherlock Holmes kann einpacken: Schwarzhumoriger Krimi mit britischem Charme

Inspektor Lestrade, der verkannte, aber ebenso geniale Zeitgenosse von Sherlock Holmes, verfolgt einen mysteriösen Mörder, der eine Spur von Toten hinterlässt. Der Inspektor nimmt erste Ermittlungen auf und verhört eine illustre Persönlichkeit nach der anderen: Oscar Wilde, Arthur Conan Doyle, Dr. Watson und sogar der überhebliche Sherlock Holmes selbst gehören zu den Befragten. Doch für die Lösung dieses kniffligen Falles muss sich Lestrade auf seinen eigenen Scharfsinn verlassen …

Mehr Fälle für Inspektor Lestrade
Die Morde von Cornwall

Erfahre mehr über die Inspektor Lestrade-Reihe.

M. J. Trow stammt aus Wales, studierte Geschichte am Londoner King’s College und ist bekennender Fan des viktorianischen Zeitalters. Er verfasste spannende und humorvolle Kriminalgeschichten um Inspektor Lestrade, der in den Geschichten von Arthur Conan Doyle oft mit seinem Zeitgenossen Sherlock Holmes aneinandergerät.

Mehr

ca. 260 Seiten
5,99 €

Hier geht’s zur Leseprobe.

Rezensionen

„Das schöne an diesem Gänshaut-feeling Krimi ist, dass man als Leser ebenfalls im Dunkeln tappt bis zum Schluss. Von mir gibt es auf jedenfall fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung.“ (Lovelybooks)

„… ich habe mitgefiebert und mitgelitten. Lestrade wird herrlich erfrischend tollpatschig dargestellt, aber man sollte das Ermittlungsgenie keineswegs unterschätzen.“ (Lovelybooks)

„Mich hat dieses Buch gut unterhalten, und ich empfehle es gerne weiter, speziell für Leser, die den trockenen, schwarzen Humor zu schätzen wissen.“ (Amazon)

„Jeder, der Sherlock Holmes kennt, kennt auch Inspektor Lestrade, der gegenüber Holmes immer eine schlechte Figur abgibt. In M. J. Trows Romanreihe erhält er eine kleine Rehabilitation, hier deduziert Lestrade ähnlich gekonnt wie Holmes, hier löst er seine Fälle und hier ist er die Hauptperson. Natürlich bleibt Lestrade trotzdem Lestrade, was man schon daran sehen kann, dass er sehr anfällig für Unfälle ist. Mir gefällt Trows Lestrade sehr gut, aber auch die anderen Charaktere können bei mir punkten, sie sind ebenso skurril und very british wie der Protagonist.“ (Amazon)

„Ein Krimi, der im Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig ist – wer sich darauf einlassen kann, wird mit einem äußerst klassischen „englischen“ Krimi belohnt werden, ganz im Stil der Bücher um Sherlock Holmes.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Hast du das Zeug zum Serienkiller? 🔪 Oder bist du eher der "es war ein Unfall"-Typ? 🤷‍♂️ Finde es heraus. Begib dich zusammen mit Louisa Manu – der Heldin aus der Mordsmäßig-Reihe von Saskia Louis – auf die Suche nach dem Mörder und ergründe dabei die Untiefen deines eigenen Seins. Welcher Mörder-Typ bist du? https://dpdigitalpublishers.typeform.com/to/Bnqiu8
Bonnie und Clyde 2.0 In BITTERSÜßE SINFONIE von Markus Winzer schießen sich der indianische Cougar und seine Partnerin In einer Reality-Show durch Amerika. Wenn sie es überleben, winkt ihnen eine Menge Geld. Doch die Serie hat mehr Einfluss auf ihr Leben, als sie denken ...
Emily kann den geheimnisvollen Dathan mit den meergrünen Augen nicht vergessen, der sie vor dem Ertrinken gerettet hat. Dathan weiß, dass er sich von diesem Mädchen fernhalten sollte. Doch da ist etwas an ihr, das ihn nicht loslässt … Mehr zur magischen Liebesgeschichte um Emily und Dathan kannst du in unserer neuen #Leserunde erfahren:
Saarbrücker-Zeitung/SLS: Ihr neuester Roman spielt in der Bretagne, einer der letzten spielte in Metz. Ist Frankreich als „Spielort“ in Liebesromanen naheliegend? Angelika Lauriel / Laura Albers - Autorin: Bei mir hat sich Frankreich ergeben, weil ich die Orte, über die ich schreibe, kennen will. Sie sind allerdings schon auch „Sehnsuchtsorte“, an die man sich beim…