Oliver Schlick – Die Farben des verschwundenen Sommers

Die Farben des verschwundenen Sommers

Ein berührender Roman über das Geheimnis eines einzigartigen Sommers

Eine mysteriöse Erbschaft führt den Arzt Lukas in das abgelegene Dorf Erzbach zurück, in dem er vor Jahrzehnten einen Sommer verbracht hat. Doch er hat keinerlei Erinnerung mehr an den Ort seiner Kindheit – bis ihm ein altes Familienfoto in die Hände fällt. Bald ist er fasziniert von dem rätselhaften kleinen Dorf und seinen Bewohnern, die auf unerklärliche Weise mit seinem Schicksal verknüpft sind.
Es ist der Beginn von sieben unvergleichlichen Sommertagen, die ihn tief in seine Vergangenheit eintauchen lassen.
Was geschah damals im Sommer 1963 wirklich? Auf der Suche nach Antworten lernt Lukas langsam wieder zu träumen: Von einer einzigartigen Liebesgeschichte, einem alten Geheimnis und einer ganz besonderen Magie …

Mehr zum Roman im Interview mit Oliver Schlick.

Hier geht’s zur Leseprobe.

Hör jetzt in den Roman rein.

Oliver Schlick lebt in Düsseldorf, mag Waldmeisterbrause und Pizza Funghi und schreibt Geschichten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, darunter auch Miranda Lux – Denken heißt Zweifeln, das 2017 für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis nominiert war. Seine Geschichten zeichnen sich durch schräge Charaktere und das Aufeinandertreffen von realen und fantastischen Welten aus.

Mehr

ca. 470 Seiten
2,99 €

Rezensionen

„Fantastische Ereignisse treffen handfest auf reale zeitgeschichtliche Umstände. An Bösewichten mangelt es nicht. Und nicht zu vergessen die zarte Liebesgeschichte, die das alles zusammenhält. Das Buch ist poetisch, spannend, magisch …!“ (Lovelybooks)

„Der Autor hat sehr viel Können beim Spannungsaufbau bewiesen und lässt auch einigen Humor mit einfließen. Das wird auf jeden Fall nicht mein letztes Buch von ihm gewesen sein.“ (Lovelybooks)

„Ich fand die Geschichte über Lukas und seinen vergessenen Sommer total mitreißend und spannend und man wusste wirklich bis zum Schluss nicht wo es hinführen wird.“ (Lovelybooks)

„Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Lust auf eine außergewöhnliche Geschichte hat, wie man sie nicht überall findet. Mit seiner schönen Sprache hat hier der Autor etwas ganz Besonderes geschaffen!“ (Amazon)

Social Media Stream

"Tränensammler: Ein Psychothriller? Eine Gesellschaftsstudie? Ein Coming of Age Roman? Der Roman ist all das. Und es funktioniert perfekt …" #tränensammler #hriller #psychothriller #roman #nimatdecker http://ow.ly/wjSd50qB0cs
"Wunderschön verfasster, überraschend kurzer Roman von Evelyn Boyd In diesem Jugendroman geht es um ein geerbtes Haus an den Klippen, ein düsteres Geheimnis auf dem zum Grundstück gehörendem Karussell und die erste Liebe." (Rezension von CharlieKaya, lovelybooks) http://ow.ly/Rrpg50qGa6I
***THRILLER-LESERUNDE*** Eine bizarre Mordreihe lässt die Schweizer Bundespolizei aufhorchen: Der Mörder hinterlässt auf den Lippen seiner Opfer eine Daunenfeder. Als Kommissar Erik Lindberg einen bekannten Sektenführer vernehmen will, wird ihm das vom Bundesanwalt aus fadenscheinigen Gründen verwehrt … ERWACHE NIE von Thomas Kowa http://ow.ly/zPav50qOeUh