Claudia Zentgraf – Die Entdeckung der Neuen Welt

Die Entdeckung der Neuen Welt

Abenteuer pur

Es ist das Jahr 1799 und das Abenteuer ruft nach Alexander von Humboldt: Auf seiner Forschungsreise nach Amerika begleitet ihn nicht nur sein Freund Aimé Bonpland, sondern auch der 12-jährige Antonio Lopez.  Auf hoher See, am Rande des Vulkans oder im tiefen Dschungel – überall gibt es auf dieser Expedition Neues zu entdecken. Alexander und Aimés unnachahmliche Erkundung und Vermessung der Natur beobachten Antonio und der Leser mit staunenden Augen …

Nach ihrem Schulabschluss absolvierte Claudia Zentgraf eine Ausbildung zur Technischen Zeichnerin. Vor einigen Jahren tauschte sie ihren Job gegen die kreative Arbeit mit Kindern aus. Zurzeit lebt Claudia Zentgraf in Heidelberg. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ein Weihnachtsgeschenk führte zum Start ihrer Autorenarbeit. Noch heute denkt sie oft an die Zeit, als sie mit dem Rucksack die Welt bereiste. Mit Sicherheit ist das ein Grund, warum es in ihren Büchern oft um das Reisen geht.

Mehr

Rezensionen

„Ich würde den Roman allen jungen Leser*innen empfehlen, die Fantasie haben und wissbegierig sind.  (…) Die Geschichte ist unterhaltsam und wirklich gut recherchiert. Eine Epoche, über die man in der Schule eher wenig lernt, wird hier lebendig – und die einen oder anderen dürfte beim Lesen sicher das Reisefieber packen.“ (Amazon)

„Wenn auch die „Leser-Zielgruppe“ Jugendliche sind, die Interesse  an der Entdeckung der Neuen Welt und an Forschern wie Alexander von Humboldt haben, so verführt dieser Roman aber auch nichtjugendliche Leser dazu, parallel zu dieser Lektüre oder danach die ausführlichen wissenschaftlichen Beschreibungen des Forschers selbst wie „Die Südamerikareise“ zu studieren.“ (Philipp Elph)

„Ein schöner Abenteuerroman über Seefahrt, fremde Länder und jeder Menge Abenteuer auf See.“ (Lovelybooks)

„Alles in allem ist dieses Buch eine tolle Möglichkeit, dem Naturforscher Alexander von Humboldt zu begegnen und etwas über die damalige Zeit zu erfahren. Eine klare Empfehlung für Kinder und Jugendliche die sich für Naturwissenschaften und Reisen interessieren.“ (Lovelybooks)

Lesung im Café Babel, 16.4.2016

Social Media Stream

*BUCHVERLOSUNG* zu MEIN LEBEN MIT ANNA VON IKEA Wir verlosen 5 x E-Books + 1 x komplette Taschenbuchreihe 🤗 Matthias und Anna wollen endlich heiraten. Um Annas geschiedene Eltern wieder zusammenzubringen, sollen diese die Hochzeit organisieren. Dumm nur, dass ihr Vater und ihre Mutter völlig unterschiedliche Vorstellungen von einer perfekten Hochzeit haben… "Spaßig, kurzweilig und…
"Diese ganz besondere Geschichte verbindet Vergangenheit, Gegenwart und Fantasie auf eine sehr gefühlvolle und bestimmte Art. Der Schreibstil verführt zum permanenten Weiterlesen. Das Gesamtwerk strahlt in der Tat etwas ganz Besonderes aus." 🌷Rezension von CharlieKaya auf #lovelybooks 🌷 http://ow.ly/FVPu50q3Gli
Mitmachen und gewinnen 💕
Worum geht es in deinem Verschwörungsthriller KONTROLLE? Benjamin Blizz: "Es geht um die Angst vor dem, was wir nicht kontrollieren können, was man uns vorenthält. Um die Frage, ob wir unserer eigenen Regierung trauen können … In Kontrolle erkranken immer mehr Menschen unter ungewöhnlichen Umständen, doch die Gesundheitsbehörden dementieren den Ausbruch einer Grippe-Pandemie oder eines…