Der Tod kennt keine Grenzen

Wie weit würdest du gehen?
Ein unterhaltsamer Krimi mit viel Humor und südländischem Flair

Beppe Volpe reist mit dem Zug von Neapel nach Bern, um in der beschaulichen Schweizer Hauptstadt bei der Berner Kripo als Assistent der Kommissarin Katharina Tanner zu arbeiten. Schon bald lernt er die Studentin Ana Sanchez aus Chile kennen, die Hispanistik bei Professor Hernando Gómez an der Berner Universität studiert. Den Professor aber umgibt ein großes Geheimnis, welches niemand erfahren darf. Was für Beppe ruhig beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem schwierigen Fall. Die Ermittlungen führen ihn und die Kommissarin schließlich auf eine heiße Spur weit über die Grenzen hinaus bis nach Santiago de Chile.

Noch mehr Bern-Krimi von Daniel Himmelberger und Saro Marretta
Die letzte Reise nach Palermo

Hier geht’s zur Leseprobe.

Dieses E-Book wurde von mehreren AutorInnen geschrieben. Klick auf den Namen und erfahre mehr über die Autorin oder den Autor:

ca. 138 Seiten
2,99 €