Das Vermächtnis der Kristalle

Sie ist jung. Sie ist der Schlüssel zu einem Geheimnis. Sie ist in großer Gefahr.

Tief unter der Erde in einem stillgelegten Bergwerk erkennt die junge Lehrerin Caitlyn Brown, dass sie der Schlüssel zu einem uralten Menschheitstraum ist. Ein langes Leben und schier unerschütterliche Gesundheit sind in greifbarer Nähe. Jedoch befürchtet sie, dass dieser Traum zum verheerenden Alptraum wird.Auf der Jagd nach dem Geheimnis hinter ihrer Familiengeschichte, folgt ein Schlag auf den anderen. Und als schließlich eine mysteriöse Krankheit das Leben von Schülern und Freunden bedroht, gerät Caitlyn in ein unlösbares Dilemma. Denn das Leben der Schüler zu retten, würde nicht nur Caitlyn in eine viel größere Gefahr bringen. Die Zeit drängt und jede Wahl, die sie  hat, ist eine schlechte. Doch am Ende muss sie wählen.

Band 1 der Schlüssel des Lebens-Reihe: Die Spur der Kristalle

Hier gehts zur kostenlosen Leseprobe

Emma Finch wurde Ende der 60er am Rande des Ruhrgebiets geboren und vermischt gerne Realität und Fiktion zu spannenden Plots mit einem Schuss Romantik. Sie lebt und arbeitet in Mittelfranken, wo sie unter ihrem richtigen Namen Sabine Fink Regionalkrimis um die Erlanger Kommissarin Maria Ammon sowie mörderische Kurzgeschichten schreibt.

Mehr

ca. 405 Seiten
6,99 €

Rezensionen

„Der Schreibstil ist mitreißend und man ist bereits nach wenigen Seiten voll und ganz im Bann der Geschichte.“ (Lovelybooks)

„Ich habe nach dem ersten Teil mit Spannung auf die Fortsetzung gewartet und wurde nicht enttäuscht.“ (Lovelybooks)