Lea Musshoff – Das Traummann-Projekt

Das Traummann-Projekt

Wie wird man(n) zum echten Traummann? Gabriela weiß Rat!

Martin Weber, 35 Jahre, ist ein echt netter Kerl, nur leider weder Til Schweigers noch Matthias Schweighöfers Zwillingsbruder. Statt Alpha-Tier eher ein Z-Tierchen, arbeitet der schüchterne, unauffällige Dauersingle im Wortsparmodus als Ingenieur. Seine heimliche Leidenschaft ist Nina – seine Kollegin und bald auch Mitbewohnerin. Doch wie soll er ihr Herz erobern, wenn sie in ihm nur einen Freund sieht?

Kein Problem! Lea Musshoff stellt ihm einfach Gabriela an die Seite. Die sprechende Navi-App mit südamerikanischem Akzent lotst ihn sicher ins Ziel – und gibt Vollgas in Sachen Liebe …

Lea Musshoff hat als PR-Assistentin bereits Hängebrücken in Lappland überquert, Bilder mit Bügeleisen bemalt und Psychologie studiert, bevor sie damit begann, sich frei nach Pippi Langstrumpf, die Welt so zu schreiben, wie sie ihr gefällt. Die Ideen für ihre Geschichten kommen ihr beim Flamenco tanzen oder in der Badewanne. Ihre Bücher schreibt sie im Zuckerrausch – pro Manuskript verbraucht sie nach eigenen Angaben bis zu zehn Tafeln Zartbitterschokolade.

Mehr

ca. 284 Seiten
4,99 €

Hier geht’s zur Leseprobe.

Rezensionen

„Die Idee für das Buch Das Traummann-Projekt von Autorin Lea Musshoff finde ich wirklich Klasse. Wie toll wäre es, hätte jeder schüchterne Mensch so eine kompetente Lebensberaterin wie Gabriella! So eine App müsste mal erfunden werden ;)“ (Lovelybooks)

„Ich finde der Autorin ist es super gelungen die Verwandlung von Martin, dem schüchternen braven „Weichei“ in einen selbstbewussteren zielgerichteten Mann zu erzählen. Ich habe ganz viel gelacht.“ (Was liest du?)

„Dieses Buch ist ein Frontalangriff auf die Bauchmuskeln. Der südländische Dialekt und der leicht überkorrekte Martin. Das passt super zusammen!“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

SteffiGluecklederer empfiehlt EIN FALL VON LIEBE: „Die Zeit und auch den Ort der Handlung fand ich richtig gut. Auch das Cover und der Schreibstil haben ganz wunderbar gepasst. Ich könnte mir gut eine Fortsetzung vorstellen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Das Buch kann ich empfehlen.“
Wie bist du auf die Idee zu diesem spannenden, aber auch geheimnisvollen Roman gekommen? Linda Budinger: "Die Geschichte ist ein Mystery-Thriller in der Tradition der klassischen Gothic Novel. (…) Außerdem bin ich eine große Märchenfreundin. Auch wenn dank Disney heutzutage vor allem die Prinzessinnen-Geschichten populär sind und die meisten Menschen, Märchen für rosarote Geschichten halten,…
In SCHWARZER REGEN findet ein erfolgloser Schriftsteller eine unheimliche Botschaft: "Hüte dich!" Auch die Seiten seines neuen Manuskripts füllen sich ohne sein Zutun mit seltsamen Warnungen. Verliert er langsam den Verstand oder ist er nicht allein in dem alten Haus auf dem Hügel, das er bald nicht mehr verlassen kann …? Bist du neugierig geworden?…
Unser #Lesetipp: "Das Buch ist eine wunderbare Unterhaltung für Zwischendurch und lässt sich durch den Schreibstil auch schnell lesen. Ich kann das Buch empfehlen." Bist du neugierig auf den ersten Band der MYSTERY GIRLS? 😻