Das Glück in mir

Drei Schwestern auf der Suche nach dem Glück …
Der Auftakt einer romantischen Reihe von NYTimes-Bestsellerautorin Mariah Stewart

Als der gefeierte Fritz Hudson verstirbt, hinterlässt er nicht nur eine große Lücke, sondern auch zwei Familien, die nichts voneinander wussten. Allie und Des Hudson sind die Kinder aus Fritz‘ erster Ehe. Doch nach dem tragischen Tod seiner Frau verliebte sich Fritz erneut und wurde noch einmal Vater. Obwohl Fritz seine neue Familie über alles geliebt hat, schaffte er es nie, ihr die Wahrheit über seine Vergangenheit zu sagen.

Doch Fritz hinterlässt seinen Töchtern etwas, um seine Verfehlungen wieder gutzumachen: Es gibt eine große Erbschaft. Diese könnte Allie vor den immer größer werdenden Schuldenbergen schützen. Des könnte sich dadurch erlaubt, eine Zuflucht für misshandelte Tiere zu eröffenen und Cara würde das Erbe einen neuen Start ermöglichen, nachdem ihr Mann sie für ihre beste Freundin verlassen hat. Doch die Sache hat einen Haken: Die Schwestern bekommen das Erbe nur, wenn sie ihr Leben umkrempeln und zusammenarbeiten, um ein altes Theater, das ihrem Vater sehr viel bedeutet hat, neu zu eröffnen …

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe

Hier gibt es eine kostenlose Hörprobe

Mehr über den Roman im Interview mit Mariah Stewart

Mariah Stewart ist New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin von 31 Romanen und drei Novellen und wurde im Wall Street Journal portraitiert. Sie ist Finalistin des RITA Awards auf dem Gebiet der romantischen Spannung und erhielt den Award of Excellence für zeitgenössische Romantik, außerdem einen RIO Award für herausragende Leistungen in weiblicher Literatur und einen Reviewers Choice Award vom Romantic Times Magazine. Als dreimalige Gewinnerin des Golden Leaf Awards, vergeben unter den New Jersey Romance Writers, wurde Stewart kürzlich mit deren Lifetime Achievement Award geehrt (wodurch sie neben vorherigen Preisträgern wie Nora Roberts und Mary Jo Putney in die Hall of Fame eingeht – was wirklich eine sehr große Ehre für sie darstellt).

Mehr

ca. 466 Seiten
4,99 €