Das Erbe von Broom Park

JETZT FÜR KURZE ZEIT NUR 2,99 € STATT 5,99 €

Ein altes Herrenhaus. Eine junge Frau voller Träume. Eine Liebe, die alles überdauert …

Schottland, 1814. Die junge Fischerstochter Hazel MacAllan lebt mit ihrer Mutter und ihren beiden Brüdern an der schottischen Westküste zwischen Oban und Ballachulish. An einem Sommertag besucht Hazel ihren Lieblingsplatz, das verlassene Herrenhaus Broom Park. Dort, in dem halbverfallenen Ballsaal, trifft sie einen Fremden, der sie auf Anhieb fasziniert.
Es ist Lord Simon Denby, der den alten Familiensitz renovieren möchte, um wieder in Broom Park zu leben. Auch er ist von der jungen Frau hingerissen.
Als Hazel die Nachricht erhält, dass Simon im neu renovierten Herrenhaus einen großen Ball veranstalten will, fasst sie einen Plan …

Es ist der Beginn einer großen Liebe und eines großen Abenteuers, das Hazel von Schottland bis nach Indien verschlägt.

Hier geht’s zur Leseprobe.

J.C. Philipp ist eine deutsche Autorin. Sie wurde 1966 in Wiesbaden geboren. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zahlreichen Haustieren im Taunus. Ihre Romane entstehen, inspiriert von regelmäßigen Reisen in alle Welt, in der idyllischen Atmosphäre eines alten Fachwerkhauses inmitten eines 650-Seelen-Dorfes. Hauptberuflich ist sie als Geologin im Bereich Umweltschutz tätig. Neben dem Schreiben widmet sie sich in ihrer Freizeit ihren Hobbys Reiten, Klavier und Yoga.

Mehr

ca. 405 Seiten
2,99 €

Rezensionen

„Die Geschichte hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ich habe mit Begeisterung das Leben von Hazel miterlebt, war traurig und habe sogar ein paar Tränen vergossen.“ (Lovelybooks)

„Es war wunderbar, in welch bunten und eindringlichen Farben Indien beschrieben wird und auch die Story selber nimmt endlich Fahrt auf und lässt den Leser mitleiden, mitfühlen und hoffen, dass Hazel die richtige Wahl trifft.“ (Lovelybooks)

„Der Debütroman von C.J.Philipp hat mir gut gefallen, die Schreibweise ist flüssig, leicht lesbar und die Autorin hat den Roman fesselnd geschrieben und mich mitgenommen, die historischen Hintergründe waren sehr gut und nachvollziehbar beschrieben.“ (Lovelybooks)

„Die Geschichte gefällt mir sehr gut, konnte mich kaum losreissen. Bestimmt lese ich das Buch nochmal.“ (Amazon)

Social Media Stream

Auf unserer #booksnacks-Seite kannst du 4 romantische Kurzgeschichten von Katharina Lankers / Autorin, Gabriele Kiesl, Nicole Lange und Bettina Kiraly / Ester D. Jones gewinnen. 💗 Wir drücken dir die Daumen! 🍀
Was fasziniert Euch an mysteriösen Liebesgeschichten? Katherine Collins: "Ich mag die unerwarteten Verwicklungen. Der Fluch hat einiges Dramapotential." Bettina Kiraly / Ester D. Jones"Jede Liebesgeschichte hat ihre Geheimnisse. Die besonders geheimnisvoll zu gestalten, macht das Entstehen eines Romans für mich als Autor spannend." Wie die Autorinnen auf die Idee zu ihrem neuen Roman DER FLUCH…
Woher kam die Idee zu Die Farben des verschwundenen Sommers? Oliver Schlick: "Die Idee hat ich während des Hören von A Forest von The Cure. In dem Stück geht es um einen Jungen, der auf der Suche nach einem Mädchen durch einen Wald irrt, sie aber niemals findet. Die Bilder die dabei in meinem Kopf…
Auf #Lovelybooks erfährst du wie es mit Matthias Käfer, seinen neuen Schwiegereltern und natürlich Anna von IKEA weitergeht. Denn eine Hochzeit bringt so manches Fettnäpfchen, in das Matthias noch nicht getreten ist, mit sich …