Markus Winzer - Bittersüße Sinfonie

Bittersüße Sinfonie

Bonnie und Clyde sind zurück

In einer Reality-Show schießen sich der indianische Cougar und seine Partnerin durch Amerika. Wenn sie es überleben, winkt ihnen eine Menge Geld. Doch die Serie hat mehr Einfluss auf ihr Leben, als sie denken …

Über booksnacks

Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story! Für den booksnacks-Newsletter anmelden.

Markus Winzer ist studierter Biologe und hat viele Jahre freiberuflich als Biologe, Journalist und Autor gearbeitet. Den Spaß am Schreiben hat er schon früh entdeckt und dabei immer ein Notizbuch mit sich geführt, in dem er lustige Alltagsszenen notierte, kauzige Menschen portraitierte oder Landschaften beschrieb. All diese Szenen in Geschichten zu verpacken, ergab sich irgendwann wie von selbst.

Mehr

Social Media Stream

Hast du das Zeug zum Serienkiller? 🔪 Oder bist du eher der "es war ein Unfall"-Typ? 🤷‍♂️ Finde es heraus. Begib dich zusammen mit Louisa Manu – der Heldin aus der Mordsmäßig-Reihe von Saskia Louis – auf die Suche nach dem Mörder und ergründe dabei die Untiefen deines eigenen Seins. Welcher Mörder-Typ bist du? https://dpdigitalpublishers.typeform.com/to/Bnqiu8
Bonnie und Clyde 2.0 In BITTERSÜßE SINFONIE von Markus Winzer schießen sich der indianische Cougar und seine Partnerin In einer Reality-Show durch Amerika. Wenn sie es überleben, winkt ihnen eine Menge Geld. Doch die Serie hat mehr Einfluss auf ihr Leben, als sie denken ...
Emily kann den geheimnisvollen Dathan mit den meergrünen Augen nicht vergessen, der sie vor dem Ertrinken gerettet hat. Dathan weiß, dass er sich von diesem Mädchen fernhalten sollte. Doch da ist etwas an ihr, das ihn nicht loslässt … Mehr zur magischen Liebesgeschichte um Emily und Dathan kannst du in unserer neuen #Leserunde erfahren:
Saarbrücker-Zeitung/SLS: Ihr neuester Roman spielt in der Bretagne, einer der letzten spielte in Metz. Ist Frankreich als „Spielort“ in Liebesromanen naheliegend? Angelika Lauriel / Laura Albers - Autorin: Bei mir hat sich Frankreich ergeben, weil ich die Orte, über die ich schreibe, kennen will. Sie sind allerdings schon auch „Sehnsuchtsorte“, an die man sich beim…