Beim stolzen Herz der Lady

Historische Romantik von der New-York-Times-Bestsellerautorin
Die impulsive Ärztin und der adlige Taugenichts …

Schottland, 1847: Gegen jede Vernunft nimmt der Londoner Dr. Reilly Stanton, der 8. Marquis von Stillworth, eine Stelle als Arzt in einem kleinen Dorf auf der abgelegenen Insel Skye an und ist überzeugt, dass er mit den rückständigen Bedingungen, dem grauenhaften Wetter und der grassierenden Krankheit umgehen kann. Aber Miss Brenna Donnegal ist ein vollkommen anderes Thema …

So sehr Reilly es auch versucht, er kann die schöne Lady mit den flammend kastanienroten Locken und dem genauso feurigen Willen nicht ignorieren. Sie hat die frühere Rolle ihres Vaters als lokaler Arzt übernommen und ist mehr als verärgert, dass der Städter Dr. Stanton ihre Arbeit und das Cottage ihres Vaters übernehmen will. Mit ein paar Tricks möchte sie dem Eindringling einen Denkzettel verpassen. Aber was als knisterndes Tauziehen zwischen zwei stolzen Herzen beginnt, flammt schnell zu einem leidenschaftlichen Feuer auf.

 

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe

Patricia Cabot ist das Pseudonym der amerikanischen Autorin Meg Cabot, die in Bloomington, Indiana geboren ist. Ihre über 80 Romane und Jugendbücher haben sich weltweit über fünfundzwanzig Millionen Mal verkauft, darunter mehrere internationale Bestseller. Meg Cabot lebt mit ihrem Mann und mehreren Katzen in Key West.

Mehr

ca. 424 Seiten
4,99 €

Rezensionen

„Er lies sich flüssig lesen und hat mich oft – durch den lockeren Schreibstil – zum schmunzeln gebracht. “ (Lovelybooks)

„Eine nette und doch ziemlich turbulente Liebesgeschichte in der Regencyzeit in den Highlands. “ (Lovelybooks)

„Der Schreibstil hat mir gut gefallen und das Buch hat sich flüssig, angenehm und unkompliziert lesen lassen. Das Cover sieht toll aus und ist passend gewählt. “ (Lovelybooks)

„Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und kann das Buch empfehlen“ (Lovelybooks)