Speck zu Gold

Frauenroman über die Kraft der eigenen Wünsche und die Macht des Tanzes

„Ich tanze jetzt Burlesque!“ frohlockt Ursula.
Alle waren sie plötzlich wach. Die Jungs schauten ruckartig hoch. Jürgen verschluckte sich. Ines kicherte, schlug mit der Handfläche auf den Tisch und Meta schreckte auf: „Hab ich was verpasst?“
„Nee, nichts weiter“, gackerte es hysterisch. „Deine Mutti hat uns nur eben erzählt, dass sie strippen will!“

Ursula Maschke ist Altenpflegerin. Nicht besonders schön und nicht besonders schlank. Ihr Herz aber schlägt für den Burlesquetanz.
Niemand hätte von ihr erwartet, dass sie es ernst meint. Ein Rückzieher in ihr altes Leben aber ist unmöglich. Cara Nova, Nadine und die anderen Frauen aus der Tanzcombo befeuern sie und stellen sich ihr notfalls in den Weg: „Du wirst sie mit deinem Busenshake k.o. tanzen Baby, los, raus auf die Bühne! The Show must go on.“

Mehr zu Burlesque und Dorit David?
Hier geht’s zum Interview mit ihr!

Liebling, ich geh dann mal

Sag der Midlife-Crisis ade!

Johanna Holm ist 45, glücklich verheiratet und engagiert in ihrem Beruf als Lehrerin. Doch dann tut sie etwas, was ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt: Sie wagt den Aufbruch und entwirft ihren persönlichen 6-Punkte-Plan, um in eine erfüllte zweite Lebenshälfte zu starten.

Der entscheidende, sechste Punkt: „Erstmals im Leben mit einem anderem als dem eigenen Mann schlafen.“

Ein humorvoller Roman für alle Frauen ab 40, die ihren Mr. Right schon gefunden haben, aber irgendwo zwischen Beruf, Ehemann und Kindern immer noch – oder nun erstmals – auf der Suche nach ihrer persönlichen Glücksformel sind. Für Fans von Nelly Arnold, Susanne Fröhlich, Gaby Hauptmann, Dora Heldt, Hera Lind und Sabine Zett.

Hasta la Pista – Wo die Liebe hinfährt

Goodbye Deutschland, hallo Spanien

Wäre Auswandern nicht DIE perfekte Lösung, um den fremdgehenden Geliebten, Mobbingfrust bei der Arbeit und fiese NSA-Nachbarn auf einen Schlag loszuwerden?

Als Anjas Ex Jan mit einem klapprigen Wohnmobil gen Spanien aufbricht, fährt sie kurzerhand mit. Und dank der unwiderstehlichen Romantik eines Lavendelfelds landet sie erneut in Jans Schlafsack …

Vor Ort stellen sich den beiden Reisenden allerdings jede Menge Hindernisse in den Weg – Anjas Ex Andy inklusive. Anja ist hin- und hergerissen. Jan oder Andy? Oder besser keiner von beiden?

Liebe, Mia, Sevilla

„Die meisten Frauen schwanken in der Wahl ihres Partners zwischen zwei Polen hin und her, dem erfolgreichen, super sexy Karrieristen auf der einen und dem familienorientierten romantischen Mann auf der anderen Seite. Alpha-Softie haben Soziologen dieses widersprüchliche Modell getauft.“ (Ratgeber für Angewandte Psychologie)

Mia, 27 und Psychologin, lässt in Deutschland alles stehen und liegen als sie das Angebot bekommt, nach Spanien zurückzugehen und für die Boulevardzeitung „Los Toros“ zu schreiben. In Sevilla lebt nämlich der Mann ihrer Träume: Der Andalusier Rafa, mit dem sie damals als Au-Pair-Mädchen die beste Zeit ihres Lebens verbracht hat.

Als sie dann eines Tages tatsächlich Rafa wiedersieht, weiß Mia nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Soll sie die Liebesbeziehung wiederbeleben oder für immer mit der Vergangenheit abschließen? Keine leichte Entscheidung, besonders da es Mias ebenso attraktiver wie griesgrämiger Kollege Gonzalo geradewegs darauf anzulegen scheint, ihr das Leben so schwer wie möglich zu machen. Aber plötzlich kommen auch noch ganz andere Möglichkeiten mit ins Spiel …