Die wilde Rose

Der arrogante Lord und die Frau mit den smaragdgrünen Augen …

Yorkshire, England, 1860. Lord Edward Rawlings liebt die Ausschweifungen und das Vergnügen – allerdings winken ihm die lästigen Pflichten eines Herzogs. Die einzige Möglichkeit, diesen zu entgehen, besteht darin, seinen Neffen Jeremy zum Herzog von Rawlings Manor zu ernennen, wie es der letzte Wunsch seines Vaters war.

Daher macht sich Edward auf den Weg zu Jeremy, der bei seiner Tante Pegeen MacDougal lebt. Die hasst alles, was der Adel aus ihrer Sicht darstellt und Edward muss erkennen, dass Pegeen entgegen seiner Vermutung keine alte Jungfer ist. Im Gegenteil: Die selbstbewusste junge Frau mit den smaragdgrünen Augen verzaubert ihn ab dem ersten Moment.

Als Jeremy und Pegeen dem draufgängerischen Lord nach Rawlings Manor folgen, bringen sie Edwards Leben gehörig durcheinander. Pegeen hasst Rawlings Reichtum, seine Stellung und seine Macht, doch ein folgenschwerer Kuss bringt ihre Entschlossenheit ins Wanken …

Zwei Volltreffer sind einer zu viel

JETZT ZUM VORBESTELLERPREIS FÜR NUR 0,99 EURO!

Die Liebe ist eine Gleichung mit zwei Unbekannten

Als wäre Fanny von ihrem Leben nicht schon genug überfordert, hält das Schicksal auch noch eine weitere Überraschung für sie bereit – zwei Liebes-Volltreffer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dabei kann sie sich ja noch nicht mal entscheiden, ob sie mittags den Kantinenauflauf essen will, ob sie ihren Sommerurlaub in Schweden verbringen möchte oder welchen Rock sie zur Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin anziehen soll. Wie könnte sie sich da entscheiden zwischen dem erfolgreichen Bad Boy Sergej und dem durchtrainierten, bodenständigen Automechaniker Ricardo?
Fanny beschließt, sowohl mit Sergej als auch mit Ricardo das Glück des Augenblicks zu genießen. So stolpert sie von einem Abenteuer ins nächste – von einem romantischen Wochenende mit Ricardo in eine exklusive, erotische Party mit Sergej. Doch für wen schlägt ihr Herz wirklich höher?

Eine atemberaubende Achterbahnfahrt inklusive Liebe, Humor und Happy End. Fragt sich nur mit welchem Mann …

Anne Gard im Interview zu Zwei Volltreffer sind einer zu viel

Zwei Wochen Ibiza

Für die Liebe lohnt es sich zu kämpfen

In jedem Sommer fliegt André mit seinen drei besten Freunden für zwei Wochen nach Ibiza. Jahr für Jahr genießen sie vierzehn Tage Männerurlaub. Scheinbar. Denn in Wahrheit bricht André nach der Ankunft zu seiner heimlichen Liebe Nathan auf, von der niemand erfahren darf. Nicht einmal seine Freunde wissen Bescheid.

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Nathan möchte endlich mit André zusammen sein und mehr als die vierzehn Tage Ibiza mit André verbringen. Nach einem Streit muss André sich entscheiden: Ist er bereit, zu seiner großen Liebe zu stehen, oder erträgt er es, Nathan zu verlieren? Doch dann ist Nathan auf einmal verschwunden …

Tödliches Idyll: Ein Fall für Constable Evans

Liebenswert und mörderisch – Agatha Christie auf Walisisch!

Ruhe und Beschaulichkeit sind alles, was sich Constable Evan Evans wünscht, als er sich in das kleine walisische Dorf Llanfair versetzen lässt. Das schlimmste Verbrechen, das dort jemals begangen wurde: der Raub eines Apfelkuchens. Doch dann verunglücken zwei Touristen in den malerischen Bergen tödlich. Während alle an einen Unfall glauben, ist sich Constable Evans sicher, dass die beiden ermordet wurden. Nur von wem?
Milchmann-Evans, Tankwart-Roberts und Mrs Powell-Jones haben es manchmal faustdick hinter den Ohren. Genau wie Betsy, die im Pub Red Dragon arbeitet und dem Constable schöne Augen macht. Obwohl Evan nicht glauben möchte, dass jemand von den liebenswert-kauzigen Bewohnern Llanfairs der Mörder ist, nimmt er seine Ermittlungen auf …