Buchplausch – Podcast-Folge 47 Buchplausch kurz und knapp

Willkommen beim Buchplausch, dem Podcast über Bücher, Hörbücher und Verlagsleben …

Quelle: dp DIGITAL PUBLISHERS

In dieser Folge gehen Anja und Steffi dem Phänomen Kurzgeschichte auf den Grund. Was sind eigentlich Kurzgeschichten? Was macht sie aus? Ist es nur der oftmals sehr geringer Umfang oder gibt es noch mehr Kriterien? Wir geben Empfehlungen und erzählen euch etwas über den Putlitzer-Preis. Ja, ihr habt richtig gelesen! Diesen verrückten Kurzgeschichtenwettbewerb schreiben die 42erAutoren e.V. jährlich aus. Das Thema des Wettbewerbs lautet für 2020: ERROR. Einzureichen sind Manuskripte mit maximal 1.000 Wörtern (inkl. Überschrift) noch bis zum 15.10.2020.

Lest ihr Kurzgeschichten? Wie seid ihr dazu gekommen und wie sucht ihr die Geschichten aus? Schreibt uns doch auf Instagram, Facebook, Twitter oder per E-Mail an info@buchplausch.de. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Wichtig: Für alle Buchplausch-Fans gibt es jetzt etwas ganz besonderes – Bookbeat schenkt allen Hörern einen Monat Bookbeat gratis! Einfach den Rabattcode „Buchplausch“ bei der Anmeldung angeben oder direkt www.bookbeat/buchplausch aufrufen und schon könnt ihr aus tausenden von Hörbüchern wählen und einen Monat kostenlos so viele Hörbücher hören, wie ihr wollt! Viel Spaß dabei!


Unsere Empfehlungen diese Woche im Podcast:

Bücher

 

Links


Wir sprechen über alle möglichen Themen rund um die Welt der Bücher, die euch interessieren. 

Ihr findet uns auf Spotify, iTunes und Anchor.fm unter Buchplausch.
Hört mal rein:
Spotify, iTunes, Deezer oder Anchor.fm 


Auf den einschlägigen Social-Media-Kanälen findet ihr uns unter dp DIGITALPUBLISHERS.
Social Media:
Instagram, Twitter, Facebook

 

________________________________________________________________________

 

Kommentar von Hörerin Mina:

Hallo ihr,

ich liebe Kurzgeschichten, bevorzuge aber natürlich sogenannte Kurzkrimis oder zu Halloween Horrorgeschichten. Und natürlich habe ich hier auch meine
Favoriten. Es kennt bestimmt jeder die Geschichten von Edgar Allan Poe, sind sogar bei Deutschlehrern beliebt.
Und später kam dazu noch Küßchen, Küßchen und … Und noch ein Küßchen von Roald Dahl. Das sind einfach so die Appetithappen für zwischendurch, wenn mal wenig Zeit ist. Heute nennt man das dann Booksnacks, ist aber immer noch gut.

Besondere Erinnerung habe ich an unsere Schülerzeitung und besonders an eine Kurzgeschichte meiner damaligen Mitschülerin. Das Ende der Geschichte war genial. Ihre Protagonistin kommt ein wenig spät nach Hause und betet "Bitte nicht, bitte lass es nicht wahr sein, bitte bitte nicht." Aber es war zu spät, sie hatte Dallas verpasst.

Ich liebe Geschichten mit überraschendem Ende. Eine Kurzgeschichte sollte einen aber nicht unzufrieden zurück lassen, genausowenig wie ein Buch.
 
Liebe Grüße
und schön gesund bleiben.
 
Mina

Der Mörder von West End

C. S. Harris

Sebastian St. Cyr ermittelt in seinem rätselhaftesten Fall …
Der historische Kriminalroman im nebelverhüllten London

mehr erfahren

Melodie zweier Herzen

S. M. LaViolette

Die gemeinsame Liebe zur Musik entfacht ein Feuer des Begehrens …
Die leidenschaftliche Regency Romance von S.M. LaViolette alias Minerva Spencer

mehr erfahren

Funke

Saskia Louis

Tritt ein in eine mystische Welt voller Geheimnisse und Magie
Der fantastische Auftakt der Reihe Geheimnis der Götter

mehr erfahren

Mord in Kurland St. Mary

Catherine Lloyd

Pfarrerstochter Lucy und Major Kurland ermitteln in einem düsteren Fall …
Die historische Cosy Krimi-Reihe im Regency England beginnt

mehr erfahren