Buchplausch – Podcast Folge 4 Hast du schon den Buch(plausch) gehört?

Willkommen beim Buchplausch ... dem Podcast über Bücher, Hörbücher und Verlagsleben

Buchplausch Banner
Quelle: dp DIGITAL PUBLISHERS

Diesmal geht es um Hörbücher. Wir haben gerade so wunderbare Hörbücher gehört – die wollen wir euch gerne weiterempfehlen. Aber – wann und mit welchem Buch haben wir Hörbücher eigentlich für uns entdeckt? Wann kann man sie heute am besten hören? Warum kann das der eine nur während der Autofahrt und der andere nur beim Bügeln? Und – was macht eigentlich ein wirklich gutes Hörbuch aus? Und: Wie ist das, wenn Autoren selber sprechen?

Wie geht es euch? Was war euer erstes Hörbuch? Was hört ihr so?

Bücherempfehlungen aus dem Podcast dieser Woche:

Kein Wunder von Frank Goosen
Rivers of London series von Ben Aaronovitch
Sherlock Holmes books (Sprecher Stephen Fry, Sprache Englisch, Audible)
Känguru Chroniken von Marc-Uwe Kling

 
Wir sprechen über alle möglichen Themen rund um die Welt der Bücher, die Euch interessieren. 


Ihr findet uns auf Spotify, iTunes und Anchor.fm unter Buchplausch.
Hör mal rein:
Spotify, iTunes, Deezer oder Anchor.fm 


Auf den einschlägigen Social-Media-Kanälen findet ihr uns unter dp audiobooks.
Social Media:
Instagram, Twitter, Facebook

Die Versuchung des Earls

Shirlee Busbee

Die Liebe ist am süßesten, wenn man sie am wenigsten erwartet
Der romantische Auftakt der Regency Beauties-Reihe von New York Times Bestseller-Autorin Shirlee Busbee

mehr erfahren

Mord im Grünen

Traci Hall

Die grüne Idylle trügt. Hobby-Detektivin Paislee Shaw geht erneut auf Mörderjagd
Der zweite Band der charmanten schottischen Cosy Crime-Reihe

mehr erfahren

Zeit der Orangenblüte

Linda Cuir

Am Ende wartet manchmal doch das große Glück …
Eine berührende Liebesgeschichte über eine Frau, die ihren eigenen Weg finden muss

mehr erfahren

Die Schatten der Götter

Alexandra Fuchs

Der letzte Kampf um das Reich der Schicksale beginnt …
Das packende Finale der magischen Kingswood Castle Academy-Reihe

mehr erfahren