Übersetzerin Dorothee Scheuch im Interview 12. Juli 2021

Dorothee Scheuch im Interview Grafik
Quelle: geralt/pixabay.com

Dorothee Scheuch sorgt dafür, dass wir neue spannende Bücher von englischsprachigen Autor:innen auch auf Deutsch lesen können. Die Übersetzerin stellt sich unseren Fragen und gibt uns einen Einblick in ihre Arbeit als Übersetzerin bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

Wie kamst du zu deinem Beruf als Übersetzerin?

Ich habe mich auf eure Anzeige bei Instagram beworben und zu meiner Freude hat es tatsächlich geklappt.

Welches Buch hat dir beim Übersetzen am meisten Freude bereitet?

Ich mag die Jake-Longly-Reihe von D.P. Lyle sehr gern.

Gibt es ein Buchgenre, das du noch nie übersetzt hast?

Fantasy

Du hast einige Krimis beziehungsweise Thriller übersetzt. Liest du selbst gerne Bücher aus diesen Genres?

Ja, schon. Aber eigentlich lese ich so ziemlich alles, was ich in die Finger kriege.

Welches sind deine Lieblingsbücher? Hast du einen Buchtipp für uns?

Ich liebe alle Bücher von Lucinda Riley, die leider kürzlich verstorben ist, und habe auch, davon abgesehen, schon gefühlt Hunderte großartiger Bücher gelesen. Aber meine allerliebste Lieblingsgeschichte wird wohl für immer Harry Potter sein.

Wie sieht ein perfekter Arbeitstag für dich aus?

Verregnet, störungsfrei und kuschlig.

Mit wem arbeitest du in deinem Alltag am meisten zusammen?

Ich teile mein Home Office mit meinen Katzen, die allerdings meist wenig produktiv sind. Organisatorische Dinge bei dp kläre ich hauptsächlich mit Anne, Alex und Vanessa.

Welche Sprachen sprichst du?

Englisch und Französisch. Rudimentär Spanisch.

Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben (auch gerne in Stichworten)?

Effizient, wortgewandt, unstet, lustig

Was machst gerne du in deiner Freizeit?

Mich mit meinen Pferden beschäftigen. Wir lernen voneinander. Und Serien und Filme gucken. Lesen natürlich. Gärtnern.

Was war dein Traumberuf als Kind?

Tierärztin.