Ria Hellichten

Ria Hellichten

Die ersten Geschichten dachte sich Ria Hellichten schon zu Grundschulzeiten aus. Das Interesse für Literatur hat Ria Hellichten wohl von ihrem Opa, der seinerzeit die Kriegserinnerungen als Tagebuch herausgab. Seitdem sie denken (und schreiben) kann, sprudelten die ersten Geschichten und Gedichte aus ihr heraus. Bis heute blieb ihr diese Leidenschaft erhalten. Aber erst nach der Geburt ihres Sohnes hat sie sich den lang gehegten Traum erfüllt und in der Elternzeit ihr erstes Buch geschrieben.


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.