Mirjam Wiesemann

Mirjam Wiesemann kam als Tochter eines komponierenden Pianisten und einer schreibenden Malerin in Düsseldorf zur Welt. Schon durch die Leihbuch- und Tabakwarenhandlung ihres Opas Wilhelm, über der sie wohnte, befand sie sich von früher Kindheit an im Dunstkreis schweren Zigarrenqualms und spannender Kriminalliteratur. Das Metropolkino gleich nebenan tat ihr Übriges, um den späteren Weg der Autorin zu prägen.

Sie schreibt, seitdem sie denken kann, hat mit Anfang zwanzig erste Lesungen und Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, arbeitet aber zunächst hauptsächlich als Sprecherin, Schauspielerin und künstlerische Leiterin sowie Mitgründerin der vielfach preisgekrönten Hörbuchreihe „Künstler im Gespräch“ (Echo Klassik, Deutscher Hörbuchpreis, Mediepreis Leopold, Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik).

Einem breiteren Publikum wurde sie in den 90er Jahren durch ihre Mitwirkung in diversen Serien und Filmen bekannt, u.a. als Edelfräulein in dem Kinofilm Texas von und mit Helge Schneider und als quirlige Agentin in der Talkshowparodie T. V. Kaiser – die Talkshow, wo voll gut ist. Durch ihre Aufnahme in der Agentur Ashera ist ein weiterer künstlerischer Traum für sie in Erfüllung gegangen: Ein neu aufgeblühter Lebensabschnitt als Schriftstellerin hat begonnen. Mirjam Wiesemann lebt und arbeitet in Düsseldorf, ist verheiratet und hat eine Tochter.  

Weitere Werke der Autorin

Verstrickt nochmal (Cover)
Verstrickt nochmal
Mirjam Wiesemann
5,99 €
Leseprobe Zum Werk