Liv Larson

Liv Larson ist das Pseudonym der Autorin Sigrun Dahmer. Sie wurde 1966 in Bochum geboren. Somit stammt sie aus dem Ort, der als Schauplatz für einen Großteil ihres neuen Romanprojekts dient. Mittlerweile lebt sie allerdings schon lange als „imitierte Kölsche“ in Köln, dem Wohnsitz von Beas Bruder.

Da sie gerne reist, hat sie viel Zeit im Ausland verbracht: In den Schulferien Au-Pair in Paris, nach dem Abi ein Jahr „Nanny“ in den USA, während des Studiums ein Semester in Granada, Spanien. Mittlerweile arbeitet sie seit vielen Jahre an einem Gymnasium.

2013 verbrachte sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern ein Sabbatical auf den Kanaren. Der Schauplatz Spanien, in dem der zweite Teil des Romans spielt, ist ihr somit ebenfalls sehr vertraut: In Las Palmas entstand das landeskundliche Buch Fit für Spanien, das 2014 veröffentlicht wurde. 2015 folgte der Ferienroman Flamenco zum Frühstück, 2016 erschien der Unterhaltungsroman Liebe Mia Sevilla – Kolumne ins Glück. 2016 wurde außerdem ihre Kurzgeschichte Rosenzauber in der Anthologie Rosenliebe und gefährliches Risotto publiziert. Im Mai 2018 erschien Liebe Mia Sevilla erneut im Roman-Bundle.

Da ihr das literarische-kreative Schreiben so viel Spaß macht, hat sie sich 2017-2018 zur lizenzierten Schreibberaterin an der PH Freiburg ausbilden lassen. Genaueres dazu findet man hier: https://sigrun-dahmer.de/blog-besser-reden-besser-schreiben/

E-Books der Autorin

Wer zuletzt liebt… liebt am besten
Liv Larson
4,99 €
Leseprobe Zum Werk