Jo Jonson

Jo Jonson

Jo Jonson wurde 1988 in einem kleinen Dorf bei Leipzig als Jüngste dreier Schwestern geboren. Als sie an einem Sommernachmittag im Jahr 2004 aus lauter Langeweile anfing, Geschichten zu schreiben, konnte sie nicht ahnen, dass sie nie wieder damit aufhören würde.
Inspiriert von ihrer Heldin, der amerikanischen Schriftstellerin, Nora Roberts hat sie sich auf das Schreiben von Liebesromanen spezialisiert.
Im Frühjahr 2017 erschien Ihr Debütroman Lass mich fliegen wie die Kirschbaumblüten im Eisermann-Verlag. Im Herbst des selben Jahres folgte gleich ihr zweites Werk Behind the Spotlights – Tage aus Licht.
Im Jahr 2018 beendete sie ihren Liebesroman Gibt es dich? und ihre Fantasy-Trilogie Geschöpfe der Sonne. Letztere entstand aus Jonsons Liebe zur Natur und den Mythen Irlands. Gibt es Dich? erscheint im September 2019 im Digital Publishers Verlag. Ihre Geschöpfe der Sonne-Trilogie befindet sich noch in Vermittlung der Agentur Ashera. So auch der Liebeskrimi Find me, den sie mit ihrem guten Autorenfreund Philip Schönenberg schrieb.
Aktuell sitzt Jo an ihrem neuen Inselroman Isola Molara – Mein Fels in der Brandung, zu welchem sie in ihrem Urlaub auf Sardinien im Sommer 2018 inspiriert worden ist.

 


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.

E-Books des Autors

Right for Love

Manchmal reicht ein Augenblick, um alles zu verändern …
Ein mitreißender Roman über die wahre Liebe und den Mut, die eigenen Träume zu erfüllen

Die rastlose Emma sucht ihr ganzes Leben schon nach der einen großen Liebe. Als nach zahlreichen bedeutungslosen Liebschaften nun auch ihre langjährige Beziehung zu ihrem Kollegen Alex scheitert, zieht sich die junge Frau vollständig in sich zurück und schwört der Männerwelt ab. Bis zu dem schicksalhaften Abend, an dem sie die Stimme jenes Mannes im Radio hört, der ihr Herz zum Singen bringt. Sofort ist sie Feuer und Flamme und lässt sich in die Gefühle fallen, die Jason in ihr auslöst. Ihr Kontakt beschränkt sich jedoch auf Nachrichten, die immer mehr Fragen in Emma aufwerfen: Ist sie mehr für ihn als nur ein Zeitvertreib, fühlt er ähnlich wie sie? Bald kommen ihr Zweifel, ob der Mann am anderen Ende Deutschlands nicht nur ein Gebilde aus ihren sehnsüchtigen Träumen ist oder ob sie beide auch eine echte Chance zusammen hätten …

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Hier findest du die kostenlose Hörprobe

Mehr über den Roman im Interview mit der Autorin