Portrait von Gabi Strobel

Gabi Strobel

Gabi Strobel liebt Bücher, Bilder und Ideen, die unterschiedlichste kreative Menschen auf den Weg bringen. Daher studierte sie Diplomgermanistik mit dem Schwerpunkt Literaturvermittlung in Bamberg, weil das mit der Vermittlung von Büchern zu tun hatte. Und weil Kinderbücher wichtig sind für alle Menschen, die später mal lesen und schreiben und Ideen entwickeln wollen, hat sie in einem Gaststudium der Kinder- und Jugendliteratur am Institut für Jugendbuchforschung in Frankfurt am Main diese unter die Lupe genommen.

Danach war sie Pressefrau für Kinder- und Jugendbuchverlage in Berlin und arbeitete als freie Journalistin. In Bayreuth, Frankfurt, München und Köln wurde sie zuerst als Redakteurin und Lektorin für die Verlage Loewe und Baumhaus tätig, später verantwortete sie als Programmleiterin die Bücher des Baumhaus Verlags und des SchneiderBuch Verlags. Am liebsten wollte sie aber die zahlreichen Ideen und Manuskripte der Autoren und Autorinnen, mit denen sie Projekte ausheckt, verschiedenen Verlagen anbieten. Als Literaturagentin vertritt sie vom Bilderbuch bis zum Frauenroman unterschiedlichste Texte und empfiehlt sehr gern auch die passenden Illustratoren und Illustratorinnen zum Buchprojekt.

Als Autorin veröffentlichte sie gemeinsam mit dem Journalisten Michael Anger 2016 ihr erstes eigenes Buch Bayreuth – Porträt einer Stadt, das beim Gmeiner Verlag erschien.

E-Books der Autorin

Rosenliebe und gefährliches Risotto
Gabi Strobel
3,99 €
Zum Werk