Sabine Strick

Sabine Strick

Sabine Strick wurde 1967 in Berlin geboren und wuchs dort auf. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie schon als Kind und begann bereits mit siebzehn, an ersten Romanen zu arbeiten. Parallel dazu machte sie eine Ausbildung zur Bürokauffrau bei der Siemens AG und war lange in wechselnden Unternehmen als Geschäftsführungssekretärin tätig.

1992 ging sie für zehn Jahre nach Frankreich und lebte dort in Bordeaux und Paris. Darüber hinaus zog es sie ständig in die Ferne, und die Eindrücke ihrer zahlreichen Reisen flossen oft in die Romane ein, die sie in ihrer Freizeit kontinuierlich schrieb. Es geht darin um Liebe, Spannung und Abenteuer, das alles an oft exotischen Schauplätzen.

Von 2003-2005 absolvierte sie erfolgreich einen Fernlehrgang für Belletristik an der Schule des Schreibens, entschloss sich aber erst Anfang 2017, endlich die notwendigen Schritte für Veröffentlichungen in die Wege zu leiten. Und dann ging auf einmal alles recht schnell: Sie wird nun von der Agentur Ashera vertreten und veröffentlichte seit 2018 verschiedene Romane in den Genres Krimi, Romance, Familiengeheimnis und Detektivroman bei den Verlagen dp DIGITAL PUBLISHERS, Piper und Edel Elements.

Seit ihrer Rückkehr aus Frankreich lebt Sabine Strick wieder in ihrer Heimatstadt Berlin.

 


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.


 

E-Books des Autors

Tödliche Nächte

Es geht weiter mit den spannenden Fällen von Privatdetektiv Dominique Demesy
Ein fesselnder Krimi für Fans von Remy Eyssen

Der französische Detektiv Dominique Demesy und seine Tochter Jennifer arbeiten für eine große renommierte Detektivagentur in New Delhi. Die Fälle, die sie zu lösen haben, führen sie quer durch die ganze Welt – auf der Suche nach gestohlenen Edelsteinen nach Thailand, in ein Luxushotel auf den Seychellen, in dem eine Erpresserbande ihr Unwesen treibt, und nach Shanghai, wo Dominique zwischen die Fronten zweier Geheimdienste gerät. Sein letzter Auftrag führt ihn nach Istanbul, wo Dominique in die Rolle eines Meisterdiebs schlüpft, um die Profidiebin Giuliana Capriani zu überführen. Dass er sich dabei unsterblich in sie verliebt, wirft ihn völlig aus der Bahn. Doch seine Identität wird aufgedeckt – und plötzlich schwebt Dominique in Lebensgefahr …

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe!

 

Mörderisches Paradies

JETZT ZUM EINFÜHRUNGS-PREIS FÜR 2,99€ STATT 4,99€!

Die spannenden ersten Fälle von Privatdetektiv Dominique Demesy
Ein fesselnder Krimi für Fans von Carolina Conrad

Der französische Privatdetektiv Dominique Demesy lebt seit vielen Jahren in Indien, als seine Exfrau ihn bittet, seine neunzehnjährige Tochter Jennifer bei sich aufzunehmen, die in Paris auf die schiefe Bahn zu geraten droht. Jennifer bricht in sein Leben wie ein Wirbelwind und bringt sein bisheriges Junggesellendasein gehörig durcheinander. Vater und Tochter, die sich kaum kennen, müssen sich erst zusammenraufen, bevor sie gemeinsam Fälle für Dominiques Detektivagentur lösen.

Ihre Fälle führen sie schließlich quer durch Asien – mal auf den Spuren eines Drogenschmugglerrings in die Berge von Kaschmir, mal als Kuriere eines Geheimdienstagenten nach Nepal oder auch in die Weiten Sibiriens, auf der Suche nach einem seit Jahrhunderten verschwundenen Diamantschmuck. Auch Mordanschläge auf einen Maharadscha und Diebstähle im Palast der Winde halten sie nicht davon ab, sich immer wieder in turbulente Liebesaffären zu verstricken.

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Die Autorin im Interview

Der Himmel über Havanna

Ein tragisches Familiengeheimnis und eine verbotene Liebe vor der malerischen Kulisse Kubas
Der neue sommerliche Liebesroman von Sabine Strick

Als die Kubanerin Lisandra in Havanna ans Sterbebett ihrer Großmutter Madelin gerufen wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. Denn Madelin erzählt ihr, dass Lisandras leiblicher Großvater ein US-Amerikaner war und die Liebe zwischen ihm und Madelin während der kubanischen Revolution ein düsteres Geheimnis birgt. Sie stirbt, bevor sie Einzelheiten enthüllen kann. Beim Durchstöbern von Madelins Hab und Gut findet Lisandra jenes fehlende Puzzleteil, das erneut ihre Neugier weckt – Madelins altes Tagebuch. Und dann verliebt sich Lisandra auch noch in den charmanten deutsch-kubanischen Fotografen Andy, der ihr Avancen macht. Aber er wird Kuba bald wieder verlassen und sie will mehr als nur ein Abenteuer. Trotzdem macht sie sich zusammen mit Andy auf Spurensuche in den Südosten der Insel und ins Jahr 1958. Kann Lisandra die tragische Liebesgeschichte ihrer Großmutter entschlüsseln? Und hat ihre eigene Liebe zu Andy eine Zukunft?

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Jetzt kostenlos reinhören